Dienstag, 29. Juni 2010 16:24 Uhr

Angelina Jolie droht mit Ende ihrer Schauspiel-Karriere

Los Angeles. Angelina Jolie hat offenbart, dass sie nicht mehr sehr viel länger schauspielern will. Die 35-jährige Schauspielerin erzählte jetzt der US-Ausgabe der ‚Vanity Fair‘, dass sie mit Schauspielerei aufgewachsen sei und es ihr auch sehr geholfen habe. Heute sei das für sie nicht mehr wichtig.

„Es war nie das wichtigste in meinem Leben,“ erklärte die Frau an der Seite von Brad Pitt. Die Schaupielerei habe ihr geholfen zu sich selbst zu finden, zu verreisen und das Leben zu verstehen, sich auszudrücken. „Ich bin sehr dankbar, dass es ein spaßiger Job ist. Es war Luxus.“

Kürzlich steckte sie noch mitten in den Dreharbeiten in Venedig. Trotzdem wird sie nicht mehr lange dabei sein, glaubt sie.

Sie fügte hinzu, dass eine Familie einfach Prioritäten ändern. „Ich habe ein glückliches Zuhause…. Ich kam letzte Nacht von der Arbeit zurück und jeder spielte Musik, tanzte und ich fing an mit den kleinen Verrückten um mich herum zu tanzen,“ erklärte sie.

Jolie´s neuer Action-Film „Salt“ kommt am 23. Juli in den USA in die Kinos und am 26. August in Deutschland.

Szenenbild_05(1400x931)

Szenenbild_03(1021x1400)

Szenenbild_07(1400x933)

Szenenbild_04(1400x931)

Hauptplakat(989x1400)

Fotos: SonyPictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren