Freitag, 18. Juni 2010 16:54 Uhr

Angelina Jolie soll lieber nicht Cleopatra spielen

Los Angeles. Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie (35) muss harte Kritik für ihre kommende Rolle als Cleopatra einstecken. Die Dreharbeiten zum Blockbuster ‚Cleopatra‘ haben noch nicht mal begonnen, da weht Hauptdarstellerin Angelina Jolie schon eisiger Wind entgegen. Die Produzenten des Streifens hätten heftige Kritik an der Besetzung der 35-jährigen geübt.

Auf der Website essence.com schrieb Kolumnistin Shirea L. Carroll: „Es ist mir egal wie voll ihre Lippen sind und wieviel afrikanische Kinder sie adoptiert hat oder wie ihre Haut für den Fim gebräunt wird, ich glaube, eine Schwarze sollte die Rolle kriegen.“
Carroll schlug statt Jolie besser Vanessa Williams, Halle Berry oder Thandie Newton vor.

Stacy Schiff, die die Biografie ‚Cleopatra: A Life‘ geschrieben hat, auf der der Film basiert, steht jedoch hinter der Besetzung mit Jolie. „Ich denke, sie ist die Richtige für die Rolle. Sie hat das perfekte Aussehen dafür“, wird sie von ‚US Weekly‘ zitiert.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren