Donnerstag, 22. August 2019 15:55 Uhr

Angelina Jolie verliert ihren ältesten Sohn

Foto: imago images / ZUMA Press

Angelina Jolie hat zugegeben, dass sie gegen die Tränen ankämpfen musste, als sie ihren ältesten Sohn am Mittwoch (21. August) am College in Südkorea abgesetzt hat. Maddox Jolie-Pitt (18) besucht die Yonsei Universität in Seoul, wo er Bio-Chemie studieren wird.

Die ‚Salt‘-Darstellerin und ihr Sohn sprachen mit ein paar Kommilitonen des Teenagers, als sie auf dem Campus ankamen. Ein Instagram-Nutzer teilte ein Video von Angelina, in dem sie gefragt wurde, wie lange sie bleiben würde.

Er lernte koranisch

Die Schauspielerin erklärte: „Nur heute. Ich setzte ihn heute hier ab. Ich gebe mir große Mühe, nicht zu weinen.” Maddox wurde auf seine Ankunft am College mit Koreanisch-Stunden vorbereitet. Ein Insider erklärte: „Er wurde auch an anderen Unis angenommen, entschied sich aber für Yonsei. Er hat die koreanische Sprache gelernt. Er hatte zur Vorbereitung mehrere Unterrichtsstunden pro Woche.”

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von jowonnn??? (@xx_efu) am Aug 21, 2019 um 7:07 PDT

Angelina Jolie – die Maddox aus einem Waisenhaus in Kambodscha zu sich geholt und adoptiert hatte – half ihrem Sohn beim Einzug, bevor sie wieder nach Amerika flog. Eines ihrer Kinder gab an: „Mom ist sehr stolz auf ihn. Sie wird ihn sehr vermissen, aber er ist bereit dafür.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren