22.06.2020 11:55 Uhr

Angelina Jolie verrät: Deshalb ließ sie sich von Brad Pitt scheiden

In einem Interview mit "Vogue India" hat Angelina Jolie über die Trennung von Brad Pitt gesprochen: Das war der Scheidungsgrund.

DFree/Shutterstock.com

Angelina Jolie (45, „Maleficent“) hat verraten, warum sie sich von Brad Pitt (56, „Ad Astra“) getrennt hat. Die Schauspielerin hatte im September 2016 nach zwölf Jahren Beziehung – zwei davon verheiratet – die Scheidung eingereicht. Und sich bisher in der Öffentlichkeit dazu kaum geäußert. In einem Interview mit „Vogue India“ sagte Jolie nun: „Ich habe mich für das Wohl meiner Familie getrennt. Es war die richtige Entscheidung.“

Die 45-Jährige fügte hinzu, sie konzentriere sich weiterhin auf die „Heilung“ ihrer Kinder. „Einige haben mein Schweigen ausgenutzt, und die Kinder sehen in den Medien Lügen über sich selbst, aber ich erinnere sie daran, dass sie ihre eigene Wahrheit und ihre eigenen Herzen kennen. Tatsächlich sind es sechs sehr mutige, sehr starke junge Menschen.“

„Ein wunderschönes Geheimnis“

In dem Interview sprach Jolie auch über die verschiedenen Wege, Mutter zu werden: „Wichtig ist, offen über alles zu sprechen und zu teilen. ‚Adoption‘ und ‚Waisenhaus‘ sind positive Wörter in unserem Haus. Mit meinen Adoptivkindern kann ich nicht über die Schwangerschaft sprechen, aber ich spreche sehr detailliert und mit Liebe über die Reise zu ihnen und wie es war, zum ersten Mal in ihre Augen zu blicken.“

Weiter sagte sie: „Alle adoptierten Kinder bringen ein wunderschönes Geheimnis aus einer Welt mit, die deiner eigenen begegnet.“ Die Kinder sollten niemals den Kontakt zu ihren Wurzeln verlieren, so Jolie. Die Schauspielerin und Regisseurin hat sechs Kinder mit Brad Pitt. Die drei adoptieren Maddox (18), Pax (16) und Zahara (15) sowie Shiloh (14) und die Zwillinge Vivienne und Knox (11).

(hub/spot)

Das könnte Euch auch interessieren