21.10.2020 16:47 Uhr

Angelina Pannek: „Mein Leben ist perfekt, sorry“

Angelina Pannek genießt ihren Alltag mit Ehemann und Kind. Auf Instagram muss sich die Mutter jetzt für ihr "zu perfektes Leben" rechtfertigen.

imago images / eventfoto54

Mitte Juni haben Angelina (28) und Sebastian Pannek (34) die Geburt ihres Babys verkündet. Seitdem genießt die kleine Familie ihren gemeinsamen Alltag – von anstrengenden Nächten und mütterlichen Frustrationen berichtet die Influencerin ihrer Instagram-Community so gut wie nie. Von einer Followerin werde ihr nun vorgeworfen, sie sei „arrogant“ und „unmenschlich“, weil sie nicht rumjammere und heule, wie anstrengend alles sei, erklärt Angelina Pannek in ihrer Instagram Story, der sie den Titel „Bei solchen Kommentaren könnte ich brechen“ verleiht.

„Warum sollte ich heulen und jammern, wenn es nicht so ist?“, zeigt sich die Influencerin von dem Kommentar genervt. „Mein Leben ist, es tut mir auch leid, perfekt – sorry.“ Wenn sie mal eine Nacht nicht so lange schlafe wie früher, mache ihr das nichts aus, sondern sie sei trotzdem glücklich und dankbar. Sie wisse alles in ihrem Leben zu schätzen und wolle als glücklicher Mensch nicht verurteilt werden. „Wen es stört oder kränkt, dass es mir gut geht, der hat hier nichts verloren.“

Angelina Pannek, geborene Heger, und ihr Ehemann, „Der Bachelor“ aus dem Jahr 2017, Sebastian Pannek, sind seit Sommer 2019 liiert. Im April 2020 fand die standesamtliche Trauung statt. Angelina Pannek wurde 2014 durch ihre Teilnahme an „Der Bachelor“ bekannt, als sie es beim damaligen Junggesellen Christian Tews (40) bis ins Finale schaffte.

(jom/spot)