Donnerstag, 7. Februar 2019 10:49 Uhr

Anke Engelke: So entfernt sie sich die Nasenhaare

Foto: AEDT/WENN.com

Anke Engelke ist am kommenden Samstag zu Gast in Barbara Schönebergers Interview-Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“. Und worüber reden zwei Frauen? Klar, über die neuesten Beauty-Tricks. Engelke plaudert munter aus dem Nähkästchen, was sie gegen ihre lästigen Nasenhaare macht.

Anke Engelke: So entfernt sie sich die Nasenhaare

Foto: AEDT/WENN.com

Winterzeit ist Erkältungszeit. Da muss sich auch Anke Engelke öfters mal die Nase putzen. „Ich hab ja ein kleines Stupsnäschen, und das läuft jetzt gerade, weil es frisch gewaxt wurde“, so die Entertainerin im Interview mit Barbara Schöneberger.

Nasen-Waxing? Was dem einen ungewöhnlich erscheint, ist für Engelke ein ganz normaler Vorgang. Sie bevorzuge es, ihre Nasenhaare mit Heißwachs entfernen zu lassen.

Barbara will es ausprobieren

„Das sieht dann aus wie eine kleine Raupe, weil das so kleine feine Härchen sind. Ich bin ein dunkelhaariger Typ und ich möchte das einfach nicht. Das ist mir unangenehm. Wenn irgendwo eine Kamera ist, möchte ich unverkrampft auftreten können.“

Quelle: instagram.com

Barbara Schöneberger will das Nasen-Waxing nach dem Tipp ihrer Kollegin jedenfalls mal ausprobieren – nach eigenem Bekunden benutzt sie dazu bislang normalerweise eine Pinzette. „Das soll man nicht machen“, warnt Engelke, „das tut doch weh! Wenn man das einzeln macht, ist das ein großer Schmerz. Aber so geht das einmal zack – und dann ist gut.“ Danke, Anke!

Das komplette Interview gibt es am Samstag, den 9. Februar ab 11:00 Uhr in der RadioTalkshow „Mit den Waffeln einer Frau“.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren