23.10.2008 10:30 Uhr

Anne Hathaway geht an den Broadway

Hollywoodstar Anne Hathaway wird in einem Musical am berühmten New Yorker ‚Broadway Theater‘ zu sehen sein. Die Schauspielerin, die 2009 mit „Rachel Getting Married“ in die Kinos kommt, debütierte bereits 2002 in der Show „Carnival!“ am Broadway. Jetzt soll sie angeblich in dem neuem Musical „Promises, Promises“ mitwirken.

Auf der Website „Broadway World“ heißt es: “Wir haben gerade von einem geheimen, geschlossenen Casting erfahren, das am Wochenende stattfand. Unser Gast, der von einem der Schauspieler eingeladen worden war, berichtet, dass sich eine Menge Leute durch das Musical ‚Promises, Promises’ von Neil Simon, Burt Bacharach und Hal David durch sangen und lasen.“ Der Undercover-Sänger erkannte die anwesenden Stars auf den ersten Blick. „Sean Hayes und Anne Hathaway besuchten die Lesung neben Sängern und mehreren Backgroundsängern. Der Regisseur und Choreograph Rob Ashford war ebenfalls dabei“, zählt ‚Broadway World’ auf.

Gerüchten zu folge sind die Macher des Musicals begeistert von Hathaways Performance und der Chemie zwischen ihr und Hayes, dem Schauspieler aus ‚Will and Grace’. Auf der Homepage steht weiter: „Wir wurden darüber informiert, dass Hayes und Hathaway die Anwesenden vom Hocker gehauen haben. Beide sangen und tanzten und sammelten viele Lacher während ihres Auftritts – und auch ein paar Tränen.“

„Promises, Promises“ ist ein Stück, das auf dem 60er-Jahre Film „Das Appartement“ von Billy Wilder basiert und später mit Jack Lemmon und Shirley MacLaine verfilmt wurde. Ursprünglich ging das Stück zwischen 1960 und 1972 1.281 Mal über die Bühne.
x

Das könnte Euch auch interessieren