03.09.2008 16:57 Uhr

Anne Hathaway hat offenbar neuen Toyboy

Anne Hathaway ist beim Knutschen mit Schauspieler Josh Lucas ertappt worden. Die Schauspielerin aus „Der Teufel trägt Prada“ hatte sich im Laufe des Sommers vom italienischen Geschäftsmann Raffaello Follieri getrennt. Nun ist sie angeblich Händchen haltend mit Josh beim Parteitag der Demokraten in Denver gesehen worden. Das glückliche Pärchen wurde später beim Flirten und lachend im Earls Restaurant in Denver gesichtet. Ein Insider erzählte dem Gossip-Blogger Perez Hilton: „Sie sahen definitiv aus wie ein Paar. Sie wirkten auf jeden Fall ineinander verliebt, kicherten und lachten, einmal sogar haben sie Händchen gehalten. Man konnte die Chemie zwischen ihnen deutlich spüren! Sie sah wunderschön und glücklich aus. Josh hat seinen Arm ein wenig um sie gelegt, bevor sie den Laden verließen.“

Anne (25) und Josh (37) waren angeblich bereits bei einem anderen Parteitagsevent der Demokraten Anfang des Monats „im Hüftbereich miteinander verbunden“ geortet worden. Die Hollywood-Stars seilten sich ab, um etwas Zeit voneinander zu haben, während der Vorsitzende der National Apartement Association eine Rede hielt, die das Event organisierte. Josh, bekannt aus „Sweet Home Alabama“ bekannt, hatte zuvor Liaisons mit Salma Hayek und Heather Graham. Anne hingegen verließ Raffaello nach vier Jahren. Der Italiener war in einer Reihe von Finanzskandalen verwickelt. (BangMedia)

Anne Hathaway heute bei den Filmfestspielen in Venedig, wo sie ihren Film „Rachel Getting Married“ vorstellt: FOTOS FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren