Sonntag, 28. Juli 2019 20:57 Uhr

Anne Hathaway: Zweite Schwangerschaft hat Schattenseiten

Foto: imago images / ZUMA Press

Anne Hathaways Schwangerschaft ist nicht nur eitel Sonnenschein. Die 36-Jährige hat bereits den drei Jahre alten Sohn Jonathan und erwartet nun ihr zweites Kind mit ihrem Ehemann Adam Shulman. Die zweite Schwangerschaft sei aber um Längen nicht so leicht, wie man denken würde.

Anne Hathaway: Zweite Schwangerschaft hat Schattenseiten

Foto: imago images / ZUMA Press

„Es ist nicht immer eine gerade Linie vorwärts. Es gibt so eine einseitige Erzählung davon und natürlich ist es auch wundervoll, dass wir die schönen Momente teilen, wenn wir dazu bereit sind“, sagt Anne Hathaway nun im Gespräch mit ‚Entertainment Tonight‘.

„Vieles ist schmerzhaft“

Allerdings beinhalte eine Schwangerschaft auch viele nicht so wundervolle Momente, die man mit der Öffentlichkeit eher nicht teilen wolle. „Ich denke, die Momente davor und die, die nicht so glücklich sind, werden totgeschwiegen und tatsächlich sind viele von denen sehr schmerzhaft. Ich denke, der wahre Schmerz ist, dass diese Frauen denken, sie seien die Einzigen, die das durchmachen müssen.“

In ihre Verkündung der guten Nachrichten investierte die Schauspielerin übrigens auch sehr viele Gedanken. „Ich wusste einfach, dass meine Verkündung irgendwen sich schlecht fühlen lassen wird. Das kann man nicht verhindern, wenn man etwas so gerne möchte und es scheint allen anderen zu passieren, nur dir nicht.“ Am Ende entschied sie sich deshalb dazu, auch die schwierigen Momente der Schwangerschaft offen zu legen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren