28.07.2020 22:34 Uhr

Annett Louisan: So haben wir „Marleen“ auch noch nie gehört!

Annett Louisan veröffentlicht am 21. August ein neues Album, auf dem sie sehr stylisch und hochwertig die wirklich ganz großen Hits covert - von „Hello“ über „Reality“ bis „Marleen“.

© ARD/JürgensTV/Dominik Beckmann

Die Liste der Songperlen auf dem neuen Album ist lang und zieht sich über einige Hit-Jahrzehnte. Die große Platte heißt „Kitsch“ (soviel Humor muss man schon haben!) und der Name ist Programm! Soviel sei vorab verraten: Pünktlich zur Album-Veröffentlichung wird es gleich vier großartige Musikvideos geben.

Annett Louisan: So haben wir "Marleen" auch noch nie gehört!

Foto: Marie Isabel Eulenburg

Am letzten Samstag hatte in der TV-Show „Schlager, Stars und Sterne – Die große Seeparty in Österreich“ mit Florian Silbereisen Louisans komplett auf ein Piano reduzierte Version von Marianne Rosenbergs Klassiker „Marleen“ Premiere. Höhepunkt des Abends: Zu später Stunde gesellte sich die Königin des deutschen Phillysounds der 70er hinzu und sang mit Annett Louisan gemeinsam.

Hier haben wir den Song – und weiter unten nochmal zur Erinnerung das Original.

2004 begann Annettes Karriere

Wir erinnern uns: Annett Louisan (bürgerlich Annett Päge), die längst in Hamburg lebt, wurde 2004 mit dem Song „Das Spiel“ bundesweit schlagartig bekannt. Ihr erstes Album „Bohème“ erreichte sechs Wochen nach Veröffentlichung Gold- und nach neun Wochen Platinstatus. Es wurde somit zu einem der schnellstverkauften Debütalben der deutschen Musikindustrie.

Übrigens: Was Lousian und R0senberg neben der Liebe zu ausgesprochen guter Musik sonst noch vereint ist ihre Größe: erstere ist nur 1,52m klein und letztere 1,54m! Egal, die beiden Kleinen sind zwei ganz, ganz Große!

Annett Louisan: So haben wir "Marleen" auch noch nie gehört!

Foto: Marie Isabel Eulenburg

Tracklist „Kitsch“

1. Hello
2. Bitter Sweet Symphony
3. I Want It That Way
4. Bungalow
5. (I Just) Died In Your Arms
6. Words
7. Eternal Flame
8. Friday I’m In love
9. Atemlos durch die Nacht
10. Nights In White Satin
11. Marleen
12. Reality
13. Torn
14. Somewhere Over The Rainbow
15. Bonus Track: Bungalow (Single Edit)

Annett Louisan: So haben wir "Marleen" auch noch nie gehört!

Foto: Marie Isabel Eulenburg

Annett Louisiana: Ihre Alben

2004 Bohème
2005 Unausgesprochen
2007 Das optimale Leben
2008 Teilzeithippie
2011 In meiner Mitte
2014 Zu viel Information
2016 Berlin, Kapstadt, Prag
2019 Kleine große Liebe
2020 Kitsch

Das könnte Euch auch interessieren