Annina Ucatis: „Ich werde meine Karriere in Amerika weiter vorantreiben“

23.06.2013 18:37 Uhr

Annina Ucatis, einst Pornodarstellerin und inzwischen Deutschlands heißeste Immobilienmaklerin, hatte sich ein neues Ziel gesetzt.

Die 34-Jährige mit den heißen Kurven wollte in den USA als sexy Glamour-Model durchstarten. Die TV-Kameras von RTL II waren dabei. In der zweiten Folge der Reality-Doku „Miami heiß – Anninas American Dream“ am Montagabend um 20.15 Uhr verdient sich die sexy Blondine weiteres Geld, um ein Strand-Shooting mit dem Fotografen von Americas berühmtesten Popo, Coco Austin, zu absolvieren.

Deshalb winkt schon der nächste Job für die frischverheiratete Superblondine: Kellnerin im Hofbräuhaus Miami. klatsch-tratsch.de hakte bei Annina, die gerade auf Mallorca urlaubt nach, was es derzeit Neues gibt.

Was machst Du gerade auf Mallorca?
Ich mache einen Kurzurlaub mit meinem Mann. Ich liebe Mallorca. Wir nehmen uns die Zeit, um einfach ein bisschen zu entspannen

Zufrieden mit dem Start Deiner Doku-Soap „Miami heiß – Anninas American Dream“?
Auf jeden Fall, ich habe mit wahnsinnig guten Leuten zusammengearbeitet und Miami sehr genossen. Cocos Manager und ihr Fotograf sind super! Und weil meine Freunde Lars und Jana auch da waren, habe ich mich die ganze Zeit über total heimisch gefühlt.

Was werden die Zuschauer in der zweiten Folge zu sehen bekommen?
Ich bin ja nach Miami geflogen, um Karriere als Glamour-Model zu machen. Aber dafür brauche ich natürlich professionelle Fotos, und diese haben 7500 Dollar gekostet. Ich hatte zwar Geld dabei, so viel aber nun doch nicht. Also musste Plan B her und mein Kumpel Lars Vegas hat mir verschiedene Jobs vermittelt. Die Zuschauer sehen, wie ich mich richtig ins Zeug lege, um an das Geld und anständige Fotos zu kommen!

Wie war das Treffen mit Coco Austin (Foto oben), Hollywoods heißestem Hintern?
Coco hat heiße Kurven und wie man sehen kann, stehe auch ich auf Kurven. Ihr Po ist unglaublich groß, aber ich habe die größeren Brüste. (lacht)

Wird es eine Fortsetzung geben?
Ich habe jetzt wirklich tolle Fotos, auf die ich sehr stolz bin. Und mit diesen Bildern werde ich meine Karriere in Amerika weiter vorantreiben. Ich habe in den USA sehr viel positives Feedback bekommen und bin sicher, dass ich dort noch viel erreichen kann. Das Beste war, dass Claude Taylor ein Bild von mir an sie gemailt hat und sagte, ich sei genauso gut wie Coco!

Du willst dich nicht mehr ausziehen vor der Kamera, hast zuletzt erklärt „Mit Erotik in der Öffentlichkeit ist Schluss“. Was unterscheidet denn die neue Annina von der „alten“?
Ja, das stimmt, mit Erotik-Filmen habe ich bereits 2009 aufgehört. Ich denke, ich bin immer noch die „alte“ Annina – aber gewisse Dinge wird es zukünftig nur noch privat geben.

Warum hast Du Deine Hochzeit Anfang März denn so geheim gehalten?
Unser vertrautes Umfeld wusste schon von unserer Heirat. Wir haben sehr spontan in Las Vegas geheiratet und wollten, dass es vorerst privat bleibt.

Wann und wie wird die Hochzeitsfeier sein?
Wir haben noch keinen Termin für unsere Hochzeitsfeier. Vielleicht zu unserem ersten Jahrestag am 2. März 2014.

Wirst du weiter als Maklerin arbeiten?
Ich bin ja gelernte Immobilienkauffrau und jetzt wieder Vollzeit in der Immobilienbranche tätig.

Wie reagieren die Leute auf der Straße wenn sie Dich erkennen?
Ich merke immer wieder, dass ich allein wegen meines Äußeren großes Interesse wecke – und wenn mich die Leute erkennen, sind sie immer sehr nett und freundlich! Ich werde oft nach Fotos und einem Autogramm gefragt.

Fotos: RTL II