Mittwoch, 20. Dezember 2017 14:56 Uhr

Ansel Elgort im Drama „The Goldfinch“

Ansel Elgort schaffte mit dem hochtourigen PS-Abenteuer „Baby Driver“ seinen endgültigen Durchbruch in Hollywood. Bald ist der Mächenschwarm in einer Romanverfilmung zu sehen.

Ansel Elgort im Drama  "The Goldfinch"

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Der 1,91m große US-Schauspieler übernimmt die Hauptrolle in der Verfilmung des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Bestsellers (dt. Titel „Der Distelfink“) der amerikanischen Schriftstellerin Donna Tartt. Es ist die turbulente Geschichte des jungen Theo Decker, dessen Mutter bei einem Museumsbesuch durch einen Terroranschlag ums Leben kommt.

Drehstart Anfang 2018

Der 23-Jährige, der auch als DJ Ansolo Musik auflegt und produziert, erhält für die geplante Romanverfilmung „The Goldfinch“ Verstärkung. „Variety“ zufolge soll die australische Nachwuchsschauspielerin Ashleigh Cummings (25, „Miss Fishers mysteriöse Mordfälle“) die Freundin von Elgorts Charakter spielen.

„Brooklyn“-Regisseur John Crowley will auch „Dunkirk“-Schauspieler Aneurin Barnard und Willa Fitzgerald „(Scream“) vor die Kamera holen. Der Drehstart ist für Anfang 2018 geplant.

Ansel Elgort: Seine 8 bisherigen Filme

2013: Carrie
2014: Die Bestimmung – Divergent (Divergent)
2014: Das Schicksal ist ein mieser Verräter (The Fault in Our Stars)
2014: #Zeitgeist (Men, Women & Children)
2015: Die Bestimmung – Insurgent (The Divergent Series: Insurgent)
2015: Margos Spuren (Paper Towns)
2016: Die Bestimmung – Allegiant (The Divergent Series: Allegiant)
2017: Baby Driver

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren