„Are You The One?“: Drama um Marcel, Laura und Leonie geht weiter

TVNOW / Markus Hertrich

06.04.2021 16:26 Uhr

Kaum eine Trash-TV-Sendung hat uns in letzter Zeit so gut unterhalten wie „Are You The One?“. In dem Dating-Format fliegen ordentlich die Fetzen und das vor allem hinter der Kamera. Marcel, Laura und Leonie scheinen besonders streitlustig zu sein und ihren Beef tragen sie, zum großen Glück der Zuschauer, auf Instagram aus...

Aus den Augen, aus dem Sinn: Ist eine Trash-TV-Sendung erstmal vorbei, geraten die Ereignisse und Protagonisten meist ziemlich schnell wieder in Vergessenheit. Nicht bei „Are You The One?“, denn hier geht das echte Entertainment erst dann los, wenn die RTL-Kameras schon längst ausgeschaltet sind. Die Ex-Kandidaten der aktuellen Staffel dissen sich auf Instagram, was das Zeug hält. Jeder dreht ein Statement-Video, jeder hat geheime Infos über die anderen und jeder will die „Wahrheit“ aufdecken. Allen voran Macho-Marcel, die gutgläubige Laura und „Maneater“-Leonie. Das Dreiergespann sorgte bereits während der Show für verzweifeltes Kopfschütteln beim Zuschauer. Aber der Reihe nach!

TVNOW

Marcel, Laura und das Mysterium um ihren Beziehungsstatus

Nachdem Macho-Marcel Laura und Leonie während der Sendung nach Strich und Faden verarscht hat, verlässt er mit Leo als „Perfect Match“ das Haus. Zurück in der Villa bandelt er wieder mit Laura an. Man sollte meinen, die ist inzwischen schlauer. Scheinbar nicht, denn wie sich jetzt herausstellte, hat sich die Blondine nach der Show noch einmal auf Marcel eingelassen. Der veröffentlichte vor wenigen Tagen Schnappschüsse und Videos, die die beiden beim Knutschen und Kuscheln zeigen. Allerdings ohne Lauras Wissen, denn die Aufnahmen sind nicht aktuell und gehören längst der Vergangenheit an. Auf Instagram erklärt die Blondine: „Nein, ich bin nicht mit Marcel zusammen! Wir waren nie zusammen und wir werden auch niemals zusammen sein.“

www.instagram.com/kingasensiosivera

Leonie schießt gegen Marcel und Laura

Als wäre das nicht schon Drama genug, mischt sich nun auch Leonie wieder ein. Die will die Geschehnisse der Show natürlich nicht einfach so stehenlassen. Die 25-Jährige veröffentlicht vor wenigen Tagen ein Statement auf Instagram. In dem Video erklärt sie ihren Fans und Followern ihre Sicht der Dinge. Nach dem Auszug aus der Villa hat Leo nämlich plötzlich den echten Marcel kennengelernt. „Ich hab am ersten Tag dann schon gemerkt, dass ich mich anscheinend in dieser äußeren Erscheinung getäuscht habe und da kam halt einfach nur Müll aus dem Mund. Ich hatte plötzlich das Gefühl, ich bin einfach mit einem Kleinkind da.“, erzählt sie in dem Video. Nach einem Streit soll der 22-Jährige ihr sogar Gewalt angedroht haben. „Das ist kein Mann, das ist eine traurige Seele!“ schließt Leonie das Thema ab.

TVNOW

Allerdings bekommt auch Laura in dem Statement-Video ihr Fett weg: „Ich wünschte wirklich, ich könnte für Laura sprechen, wenn’s darum geht, dass ich sofort aus meinen Fehlern gelernt habe. Aber als ich mitbekommen habe, dass sie sogar nach der Show trotzdem noch zu ihm ist, hat sich mit ihm getroffen und sich auf ihn eingelassen und das hat mich dann doch etwas schockiert, weil ich doch gehofft hatte, dass sie etwas mehr Selbstwertgefühl und auch Stolz besitzt.“

TVNOW

Laura distanziert sich öffentlich von Marcel

Was Leonie kann, kann Laura natürlich schon lange! Auch sie veröffentlicht ein Statement-Video. Direkt aus der Anwaltskanzlei, denn dort muss sie sich erstmal juristisch beraten lassen. „Ich muss auch wirklich ganz offen und ehrlich zugeben, dass es mir wahnsinnig schwer fällt, keinen Bezug auf die Äußerungen von einer anderen Mitstreiterin der Sendung zu nehmen, die sich anmaßt über mich zu urteilen, obwohl sie einfach gar keinen blassen Schimmer hat, was abgeht. Es steht einfach in einem kompletten Widerspruch zueinander, was sie sich selber zugesteht, aber mir eben nicht.“, verrät sie in dem kurzen Clip. Hä? Und mit diesen Worten hat Laura jetzt keinen Bezug auf Leo genommen?

TVNOW

Viel wichtiger allerdings: Was sagt die Blondine zu Marcel? Für den Macho findet sie klare Worte: „Mein Herz wollte das einfach nicht wahrhaben. Ich fand ihn echt so gut, dass ich mir das einfach nicht eingestehen konnte, dass irgendwas da nicht ganz so gut ist für mich.“ Nach der Show besuchen sich die beiden in Stuttgart und Berlin und da fangen endlich auch bei Laura an, die Alarmglocken zu schrillen: „Dann war es so, dass ich schleichend irgendwie gecheckt habe, dass er für mich narzisstische Züge an sich hat und davon musste ich mich dann letztendlich distanzieren.“ Naja lieber eine späte Einsicht, als gar keine.

TVNOW

Alle lügen, nur Marcel nicht

Und Marcel? Der hat natürlich gar nichts gemacht. Die bösen, bösen Frauen verbreiten lauter Unwahrheiten. „Da war auf jeden Fall alles gelogen, 100%. Bei Leonie war 80% gelogen.“, sagt er zu den Videos der Mädels. Mimimi. Dass alles ganz anders ist, kann er natürlich beweisen! Seit Tagen verspricht er seinen Followern, dass „die Abrechnung“ kommen wird. Doch bislang hat es der Junge mit den eisblauen Kontaktlinsen nur geschafft, private Chatverläufe mit Laura zu teilen, um sie öffentlich bloßzustellen. Lieber Marcel, wo bleibt denn nun dein krasses Statement? Genau diese Absurditäten reißen uns schließlich aus der Corona-Lockdown-Tristesse. Also lass uns bitte nicht hängen! (AB)