12.03.2008 16:01 Uhr

Argentinische Gnom-Attacke!

Gestern hat die „Sun“ mit einer ach so gruseligen Geschichte aufgemacht, und nun geistert „The Greepy Gnome“ auch durch die Blogs dieser Welt, nachdem er schon halb Argentinien in Angst und Schrecken versetzt hat! Der Gnom treibt angeblich in der Provinz Salta im 30.000 Einwohner-Städtchen General Güemes auf dem Friedhof sein Unwesen. Und nun gibts auch die ersten Gruselbilder von dem seltsamen Wesen! Ein paar Jugendliche saßen an einem Morgen zusammen, sprachen und scherzten, als sie plötzlich ein merkwürdiges Knistern hörten. Jose Alvarez, einer der Teenager, filmte das komische Ding mit seinem Handy. Aber nicht nur das! Der Zwerg mit dem spitzen Hut, der sich vor allem seitwärts bewegen soll, wurde in den letzten Wochen auch von anderen gesehen.

„Wir sprachen über unseren letzten Fischfang und ich begann, meine Freunde zu filmen, als sie Scherze rissen. Da hörte ich ein Geräusch, als ob jemand mit Steinen nach uns warf“, erzählte Jose der argentinischen Zeitung „La Razón“.
Na denn – Blairwitch Project läßt grüßen… Mehr Und hier haben wir das Video!

VIDEO

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=ybx5NpVwP7I 500 400]

Das könnte Euch auch interessieren