Montag, 11. Februar 2019 08:19 Uhr

Ariana Grande: Dieses Album rettete ihr Leben

US-Popstar Ariana Grande ist überzeugt, dass ihr neues Album ‘Thank U, Next‘ ihr Leben rettete. Die Sängerin brachte erst am Freitag (08. Februar) ihr neuestes Album ‘Thank U, Next‘ heraus, sechs Monate, nachdem ihre letzte Platte ‘Sweetener‘ erschien.

Ariana Grande: Dieses Album rettete ihr Leben

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

In der ‘Zach Sang Show‘ verriet die Musikerin nun, wie ihr die Arbeit an der neuen LP geholfen hatte: „Ich arbeitete mit meinen besten Freunden daran über eine sehr kurze Zeitspanne hinweg und es rettete irgendwie mein Leben. Es war dieses ziemlich herausfordernde Kapitel, das sch***e war und meine Freunde machten es zu etwas Wundervollem und Besonderem. Es drehte mein Leben komplett um. Das klingt jetzt sehr kitschig, aber es war das Schönste. Ich glaube, das Leben war noch nie so schlimm wie es damals war [als wir anfingen, das Album zu machen].“

Song über Mac Miller

Auf der Platte befindet sich auch der Track ‘Ghostin‘, in dem die 25-Jährige den Tod ihres Ex-Freundes Mac Miller verarbeitete. Bei Fans kam das Lied bereits sehr gut an, viele lobten ihn als Grandes besten Song. Andere wiederum wollten auch Ähnlichkeiten zwischen diesem Lied und Millers Song ‘2009‘ erkennen, das auf seinem Album ‘Swimming‘ (2018) erschien.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren