"Besonderer Platz in Arianas Herz"Ariana Grande: Weihnachtsgeschenke für Kinder in Manchester

Ariana Grande hat an Weihnachten Kinder und Jugendliche in England beschenkt. (wue/spot)
Ariana Grande hat an Weihnachten Kinder und Jugendliche in England beschenkt. (wue/spot)

lev radin/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 28.12.2022, 18:16 Uhr

Zu Weihnachten hat US-Popstar Ariana Grande zahlreiche Babys, Kinder und Jugendliche in Kliniken im englischen Manchester beschenkt. Insbesondere die Royal Manchester Kinderklinik habe einen "besonderen Platz in Arianas Herz".

Auch mehr als fünf Jahre nach einem Terroranschlag nach einem Konzert Ariana Grandes (29) in Manchester denkt die US-Sängerin an die Menschen – und insbesondere die Kinder – in der englischen Stadt. Wie die Wohltätigkeitsorganisation RMCH Charity in den sozialen Medien mitgeteilt hat, hat Grande Geschenke gespendet, die an Weihnachten an junge Patientinnen und Patienten in mehreren Krankenhäusern verteilt wurden.

View this post on Instagram A post shared by RMCH Charity (@rmchcharity)

Weihnachtsgeschenke für Kinder in vier Krankenhäusern

Auf zwei veröffentlichten Bildern sind zahlreiche verpackte Geschenke vor einem geschmückten Christbaum abgebildet. Man habe sich sehr über die Weihnachtsgeschenke Grandes gefreut, heißt es im beigefügten Kommentar. Die Präsente seien demnach an Babys, Kinder und Jugendliche in insgesamt vier Krankenhäusern vor Ort verteilt worden.

"Es ist so wunderbar, dass Ariana einmal mehr so aufmerksam war und unserer Klinikfamilie diese besondere Spende hat zukommen lassen", wird Tanya Hamid, Interimsdirektorin der Manchester Foundation Trust Charity, zitiert. Man wisse, dass Manchester und insbesondere die Royal Manchester Kinderklinik einen "besonderen Platz in Arianas Herz" habe.

Bei einem Anschlag kurz nach einem Konzert der Sängerin im Mai 2017 kamen in Manchester 22 Menschen sowie der Selbstmordattentäter ums Leben, hunderte Besucherinnen und Besucher des Konzerts wurden verletzt.