Mittwoch, 18. Mai 2011 16:41 Uhr

Arnold Schwarzenegger: Die Gattin drohte mit Presse

Los Angeles. Arnold Schwarzenegger (63) saß in der Klemme, denn die Mutter seines unehelichen Kindes wollte die Wahrheit ans Licht der Öffentlichkeit bringen. Der Akteur und Politiker (‚Terminator‘) hatte gestern eingestanden, der Vater eines unehelichen Kindes zu sein, das während seiner Ehe mit Maria Shriver gezeugt worden war. Er erklärte, dies habe sich vor zehn Jahren ereignet und das Kind sei der Grund, warum seine Frau und er sich vor Kurzem getrennt haben.

Er sagte nichts weiter über die Mutter oder das Kind, doch verschiedene US-amerikanische Medien – ‚RadarOnline‘, ‚TMZ‘ und das ‚Star Magazine‘ – sind ihm auf die Schliche gekommen und haben die Mutter als Mildred Patricia Baena identifiziert, genannte Patty.

Laut verschiedener Quellen hatte die Frau geplant, die Details zur Affäre mit dem Star zu veröffentlichen. Der Muskelmann hatte sie, die viele Jahre lang als Haushaltshilfe im Hause Schwarzenegger gearbeitet hatte, nämlich vor vier Wochen entlassen.

„Mildred war stocksauer darüber, dass der Vater ihres 14-jährigen Sohnes sie einfach gefeuert hat, nachdem sie Jahrzehnte lang so loyal gewesen war“, verriet eine Vertraute der Frau bei ‚RadarOnline.com‘. „Gegenüber Freunden hat sie erwähnt, dass sie das Geheimnis jetzt preisgeben wird – das sie ganze 14 Jahre lang brav für sich behalten hatte.“

Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver heirateten 1986 und haben vier Kinder zusammen: Katherine, 21, Christina, 19, Patrick, 17, und Christopher, 13. Jetzt gesellt sich also noch ein fünfter Spross von Arnold Schwarzenegger dazu. (Cover)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren