Dienstag, 10. Mai 2011 20:27 Uhr

Arnold Schwarzenegger: Langwieriger Trennungsprozess

Los Angeles. Arnold Schwarzenegger (64) trennte sich nach 25 Ehejahren von seiner Frau, der Journalistin Maria Shriver (66) und jetzt wurde bekannt, dass das Paar schon seit langem große Probleme hatte. Die Gattin des Stars und Politikers (‚Last Action Hero‘) fühlte sich schon seit Monaten wie eine verlorene Seele, denn aus religiösen Gründen kam eine Scheidung für sie eigentlich nicht in Frage.

„Wir haben erfahren, dass Maria sehr darunter gelitten hat, eine Entscheidung zu treffen, sich zu trennen oder scheiden zu lassen, weil sie tief religiös ist“, berichtete die ‚TMZ‘. „Wie ein Insider es beschrieb: ‚Sie war seit langer Zeit eine verlorene Seele.'“

Angeblich hat die Blondine das gemeinsame Haus in Los Angeles schon vor einigen Monaten verlassen. Das Paar hatte in den letzten Jahren immer weniger Zeit zusammen verbracht, und das führte dazu, dass sie zunehmend getrennte Wege gingen.

Der Akteur beendete im Januar seine politische Karriere als Gouverneur von Kalifornien und hat seit dem darüber gesprochen, ein Comeback als Schauspieler zu feiern. In dem Film ‚Cry Macho‘ wird er demnächst einen Pferdetrainer spielen und es kursieren auch Gerüchte, er werde bei einer neuen Folge der erfolgreichen ‚Terminator‘-Serie mitspielen.

Gründe für die Trennung des Stars von seiner Frau wurde nicht genannt, doch es heißt, sie sei sich nicht sicher gewesen, ob sein Rückkehr vor die Kamera eine gute Idee ist. Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver wollen sich aber weiterhin gemeinsam um ihre vier Kinder kümmern. (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren