05.08.2020 20:48 Uhr

Arnold Schwarzenegger: Ungewohnter Gast zum 73. Geburtstag!

Ein Familienfoto der ganz besonderen Art: Zur Feier des 73. Geburtstages von Superstar Arnold Schwarzenegger hat sich fast die ganze Familie um den berühmten Papa versammelt. Ex-Frau Maria Shriver inklusive!

imago images / ZUMA Press

Kalendarisch ist Arnie zwar schon am 30. Juli stolze 73 Jahre alt geworden, doch real gefeiert wurde erst einige Tage später – im Kreise der Familie. Vor dem Terminator steht ein amtliches Torten-Trio auf dem Geburtstagstisch. Und hinter ihm stehen seine Liebsten mit sichtlich guter Laune.

Eine eher ungewöhnlich Geburtstagsrunde

Sohn Patrick hat die ungewöhnliche Geburtstagsrunde im Foto festgehalten. Neben dem Geburtstags-Arnie sind dort Ex-Frau Maria Shriver (64) und die vier gemeinsamen Kids des ehemaligen Traumpaares zu sehen: Patrick (26), Christina (29), Christopher (22), und Katherine (30), die gerade ihr erstes Kind mit Ehemann Chris Pratt erwartet.

„Happy Birthay, Paps! Ich liebe dich“ – Christopher gratuliert seinem Vater mit lieben Worten und einem etwas schiefen Grinsen. Schuld daran ist eine Weisheitszahn-OP. Katherine kommentiert den geschwisterlichen Post mit den Worten: „Familienzeit ist die beste Zeit!“ – und feiert ihren Papa mit einigen wundervollen Throwback-Vater-Tochter-Pics. „Happy Birthday, Daddy!! Ich liebe dich und kann es gar nicht abwarten, dich hochleben zu lassen!“

Quelle: instagram.com

Sehr enge Vater-Tochter-Bindung

Christina hat erst eine Woche zuvor ihren eigenen 29. Geburtstag gefeiert und sich von Papa Arnold rührend beglückwünschen lassen. Auf Twitter postete der „Terminator“ liebevolle Geburtstagsgrüße. Er postete ein gemeinsames Foto und erklärte in einer liebevollen Botschaft, wie stolz er auf seine Zweitgeborene ist.

„Ich bin jeden Tag stolz auf dich“, schreibt der gebürtige Österreicher neben ein Foto, das ihn in Hemd und Lederhose und seine Tochter im traditionellen Dirndl zeigt. „Ich liebe dich von ganzem Herzen und Zeit mit dir zu verbringen, ist eine meiner liebsten Beschäftigungen während des Lockdowns und auch sonst.“ Schwarzenegger erklärte zudem, es nicht erwarten zu können, was seine Tochter „in diesem Jahr erreichen“ werde.

Galerie

Der uneheliche Sohn Joseph fehlt

Auf dem Familienfoto fehlt übrigens Arnies dritter Sohn Joseph (22). Da dieser aber das Ergebnis einer Affäre mit seiner haushälterin ist und 2011 der Scheidungsgrund war, ist seine Abwesenheit mehr als verständlich. Der Ex-Gouvernator hat aber ein sehr enges Verhältnis zu seinem unehelichen Ebenbild – und unterstützt auch dessen Mutter Mildred Patricia Baena.

Mit der insgesamt zwei Jahrzehnte im Haushalt der Familie angestellten Mildred führte die Action-Legende in den späten Neunzigern eine Affäre, aus der im Oktober 1997 ein gemeinsamer Sohn namens Joseph hervorging. Ein nur bedingt freudiges Ereignis – und der Hauptgrund für die Trennung des Traumpaares Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver nach 25 Jahren Ehe.

Quelle: instagram.com

Extreme Ähnlichkeit verrät Arnolds Vaterschaft

Nachdem er seine zweite und verfassungsmäßig letzte Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien beendet hatte, wurde Arnie von Maria mit dem Verdacht der Vaterschaft konfrontiert. Dem „Conan“-Darsteller zufolge wurden ihm die pikanten Umstände mit der zunehmenden Ähnlichkeit des Kindes zu ihm selbst bewusst; schon früh unterstützte er Mildred Baena und ihren Sohn daraufhin im Stillen finanziell.

Nach Bekanntwerden der Affäre bemühte sich Schwarzenegger um eine offene Aufarbeitung und widmete dem Thema unter anderem ein eigenes Kapitel in seiner 2012 veröffentlichten Autobiographie namens „Total Recall“.

Das könnte Euch auch interessieren