Samstag, 3. Mai 2014 21:56 Uhr

„As Above, So Below“: Grusel-Reise in das größte Massengrab der Welt

Kilometerlange und weitverzweigte Katakomben befinden sich unterhalb von Paris.

"As Above, So Bellow": Grusel-Reise in das größte Massengrab der Welt

Die sind Ausgangspunkt für den neuen Psycho-Thriller ‚As Above, So Below‘. Fans von ‚The Descent‘ dürften begeistert sein. Deutscher Kinostart ist am 28. September.

Wir haben die ersten Bilder und den ersten Trailer.

"As Above, So Bellow": Grusel-Reise in das größte Massengrab der Welt

In dem Film geht es um eine junge Archäologen-Forschergruppe, die jene Katakomben abtauchen, die einst als Friedhöfe benutzt wurden, weil die oberirdischen letzten Ruhestätten zunehmend Probleme bekamen, all die Verstorbenen aufzunehmen.

Bis zum 19. Jahrhundert wurden dorthin die Gebeine von sechs Millionen Toten verbracht. Doch in dem nicht enden wollenden Labyrinth aus Knochen und Schädeln entdecken sie ein Geheimnis, dass für sie der Eingang zur Hölle wird.

Regie in dem parapsychologischen Thriller führt John Erick Dowdle (‚Devil‘, ‚Quarantäne‘). Mit seinem Bruder Drew schrieb er auch das Drehbuch zu dem düsteren Found-Footage-Abenteuer.

Heute sind übrigens noch ca. zwei Kilometer der Pariser Katakomben für Besucher zugänglich. Ein großer Teil der unterirdischen Anlagen sind aber noch immer nicht vollständig erforscht.

"As Above, So Bellow": Grusel-Reise in das größte Massengrab der Welt

Fotos: Universal Pictures

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren