Mittwoch, 16. Oktober 2019 17:37 Uhr

ASAP Rocky: „Ich war schon immer sexsüchtig“

imago images / ZUMA Press

Zuletzt machte ASAP Rocky (31) vor allem durch seinen Strafprozess in Schweden Schlagzeilen. Nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung auf offener Straße, saß der US-Star kurzzeitig sogar in Untersuchungshaft und konnte das skandinavische Land zunächst nicht verlassen. Nun auf freiem Fuß sorgt er allerdings schon wieder für Aufmerksamkeit. Der Künstler gestand nämlich öffentlich, dass er sexsüchtig ist und das schon immer.

Während seines Besuchs in der US-Show „Untold Stories of Hip Hop“ enthüllte Asap Rocky ein interessantes Geheimnis. Dass der Rapper in Sachen Sex kein Kind von Traurigkeit ist, werden wohl einige Frauen bestätigen können. Doch nun gestand der 31-Jährige öffentlich, dass er süchtig nach Sex ist. Und das nicht erst seit gestern, sondern das war schon immer so.

Quelle: instagram.com

„Ich war schon immer sexsüchtig“, erzählte der Künstler. „Schon seit der Mittelstufe“, so der US-Star weiter. „Ich war einfach geil. Da war zwar noch kein Sperma aber ich war trotzdem geil“, behauptete der Musiker weiter.

Erste Orgie mit 13 Jahren?

Vor rund einem Jahr enthüllte der 31-Jährige gegenüber dem US-Magazin „Esquire“, dass er mit 13 seine erste Orgie gehabt haben will. Während andere Jungs in seinem Alter damals noch mit Lego-Bausteinen spielten, dachte der New Yorker angeblich schon seit dem Beginn seiner Pubertät nur an Sex.

„Das erste Mal war im Apartmentblock. Wir waren mit dem Aufzug in den obersten Stock gefahren, aufs Dach gegangen und jeder hat seine Jacken auf den Boden gelegt. Es waren fünf Mädchen und zehn Jungen“, berichtete er 2018. Mit wie vielen Frauen er bis heute genau geschlafen hat, weiß er wahrscheinlich schon lange nicht mehr.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren