Samstag, 28. Dezember 2013 10:36 Uhr

Ashley Benson und Ryan Good offenbar wieder zusammen

‚Spring Breakers‘-Schauspielerin Ashley Benson hat sich Ende 2012 nach einer einjährigen Beziehung von Ryan Good getrennt. Nachdem man die beiden auf der Geburtstagsfeier von Benson beim Schmusen gesichtet hatte, entfachten sich Gerüchte, die beiden könnten wieder zueinander gefunden haben.

Ashley Benson und Ryan Good offenbar wieder zusammen

Benson ist am 18. Dezember 2013 24 geworden und hat am 20. Dezember gemeinsam mit Model-Freundin Esther Houston eine Geburtstagsparty im ‚Boom Boom Room‘ in New York geschmissen.

Ein Insider verriet ‚UsMagazine.com‘: „Ryan und Ashley haben sich die ganze Nacht geküsst.“

Der blonden Schönheit wurde erst kürzlich nachgesagt, mit James Franco zusammen zu sein, nachdem es so wirkte, als wären sich die beiden am ‚Spring Breakers‘-Set näher gekommen. Mit den Gerüchten räumten die beiden im Oktober jedoch auf und stellten klar, dass es sich dabei tatsächlich nur um Gerüchte handle.

Erst Anfang des Jahres erzählte Benson, dass sie sich noch nicht bereit fühle, wieder eine Beziehung zu beginnen. Damals gab sie an, den Druck zu hassen, den eine Beziehung mit sich bringt.

„Wenn es passiert, passiert es. Ich bin 23 – ich könnte morgen einen festen Freund haben“, erzählte sie damals. „Aber Beziehungen sind angsteinflößend. Wenn man in einer ist, muss man sich direkt damit auseinandersetzen, dass man entweder irgendwann Schluss macht oder eben das ganze Leben miteinander verbringt. Das ist unheimlich.“ (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren