18.08.2020 22:51 Uhr

Ashley Tisdale: Brustimplantate sind wieder raus

Ashley Tisdale hat sich ihre Brustimplantate entfernen lassen.

imago images / Starface

Die ehemalige ‚High School Musical‘-Darstellerin enthüllte, dass sie sich ihre Implantate im letzten Winter entfernen ließ, da sie dadurch mit unerklärlichen „geringfügigen Gesundheitsproblemen“ zu kämpfen hatte.

Ashley Tisdales offene Worte

In einem Posting auf ihrem Account auf Instagram verriet Ashley: „Hey Leute, das ist das wahrscheinlich persönlichste Posting, das ich jemals geteilt habe. Wie ihr wisst, bin ich sehr offen mit meinem Weg im Bereich geistige Gesundheit umgegangen und denke, dass dies genauso wichtig ist. Vor einigen Jahren habe ich mir die Brüste vergrößern lassen. Vor der Operation fühlte ich mich andauernd so, als ob mein Körper zu wenig war und dachte, dass ich mich durch die Veränderung vollständiger und selbstsicherer fühlen würde.“

Gesundheitsprobleme

Die Begeisterung hielt jedoch nicht lange an. „Und für eine kurze Weile lang… war es auch so. Aber nach und nach fing ich an, unter kleineren Gesundheitsproblemen zu leiden, die es einfach nicht wert waren – Nahrungsunverträglichkeiten und Darmprobleme (vollständige Story via @frenshe), von denen ich dachte, dass sie von meinen Implantaten ausgelöst wurden. Deshalb entschied ich mich im letzten Winter dazu, mir die Implantate entfernen zu lassen.“ (Bang)