Samstag, 14. Mai 2011 13:03 Uhr

Ashton Kutcher freut sich auf „Two and a Half Men“

Los Angeles. Ashton Kutcher (37) wird Charlie Sheen (45) in der amerikanischen Comedy-Serie ‚Two And A Half Men‘ ersetzen und weiß, dass er vor einer schweren Aufgabe steht. CBS hat vor einigen Tagen verkündet, dass der Schauspieler (‚Butterfly Effect‘) eine Rolle in der Comedy-Serie bekommt und somit die Lücke füllen wird, die dadurch entstanden war, dass Charlie Sheen gefeuert wurde.

Kutcher hat schon mit ‚Die wilden Siebziger‘ in in einer erfolgreichen Serie mitgespielt und ist sehr aufgeregt über die neue Rolle.

Er wird nicht Sheens Rolle des Charlie Harper übernehmen, sondern jemand, der in die Junggesellenbude in Malibu einziehen wird. „Ich kann es gar nicht erwarten, mit dem unglaublich talentierten 2,5-Team zusammen zu arbeiten und ich glaube daran, dass wir die Bühne mit Gelächter füllen können, das sich bei den Zuschauern zuhause wiederholen wird“, verkündete der Frauenschwarm bei ‚E! News‘. „Ich kann Charlie Sheen nicht ersetzen, aber ich werde mir den Hintern abarbeiten, um die Leute höllisch zu unterhalten.“

Sein Vorgänger schien nicht allzu begeistert von der Idee zu sein, dass die Produzenten einen Ersatz für ihn gefunden haben.. Der Star hatte sein Job durch ziemlich bizarres Verhalten verloren, bei dem er unter anderem Chuck Lorre, den Produzenten der Serie, verbal angegriffen hatte. Deshalb war es kein Wunder, dass sein Kommentar gegenüber ‚TMZ‘ eher sarkastisch ausfiel: „Ashton Kutcher ist ein Süßer und ein brillanter komischer Darsteller…Wartet, das bin ich auch. Genießt die Serie, Amerika. Genießt die 2.0 in der Demo jeden Montag, Warner. Genießt den Planeten Chuck. Da gibt es keine Luft, Lachen, Loyalität oder Liebe.“

Man wird sehen, wie Ashton Kutcher bei „Two And A Half Men‘ einschlagen wird. (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren