Dienstag, 11. Dezember 2018 21:10 Uhr

Ashton Kutcher über Pyjama-Spaziergänge mit der Familie

Ashton Kutcher und Moderatorin Ellen DeGeneres wohnen nah beieinander – so kommt es, dass die beiden im Rahmen der letzten Ausgabe der „Ellen DeGeneres Show“ einige private Details besprachen…

Ashton Kutcher über Pyjama-Spaziergänge mit der Familie

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Der 40-jährige Hollywood-Star war Co-Moderator der Episode, die heute (11. Dezember) im US-TV ausgestrahlt werden soll. Im Rahmen der Sendung machte sich DeGeneres darüber lustig, dass Kutcher den 2-jährigen Sohn Dimitri, den er gemeinsam mit seiner Ex Mila Kunis hat, immer auf dem Rücken trage.

„Ashton und Mila sind so süß“, so DeGeneres. „Sie gehen morgens in Pyjamas, mit ihren Hunden und Kindern spazieren. Und der kleine Junge, der nie selbst läuft, wie alt ist der?“ Kutcher: „Er läuft! Er ist 2“, worauf DeGeneres antwortete: „Er setzt ihn nie ab. Er ist immer auf seinem Rücken.“

Quelle: instagram.com

„Dieses Kind wird Olympionike“

„Ok, warte, ich hab da einen Komplex, denn ich habe eine dieser Rücken-Tragen, in die ich ihn setze, um zum Strand runterzugehen, so dass wir auch wirklich gehen können – anderenfalls ist es ein einziger Kampf mit dem Kind. Dann bist du eines Tages rausgekommen und hattest gefragt: ‚Oh, kann er laufen?‘, und ich so: ‚Ja, er läuft!‘ Und jetzt nehme ich ihn raus, immer wenn wir in die Nähe deines Hauses kommen uns sage: ‚Lauf, lauf du kleiner Lutscher!‘ Dieses Kind wird Olympionike, denn ich stehe hinter ihm und sage ständig: ‚Zu Ellens Haus! Sie schaut zu!'“ (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren