Samstag, 8. September 2018 21:06 Uhr

Asia Argento will Rest des „Schweigegeldes“ nicht zahlen

Asia Argentos neuer Anwalt hat sich zu den schwerwiegenden Vorwürfen der sexuellen Belästigung von Jimmy Bennett geäußert und bestätigt, dass sie sich weigert, die offene Summe an den Kläger zu zahlen.

Asia Argento will Rest des "Schweigegeldes" nicht zahlen

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Den ersten Teil des vereinbarten Betrags in Höhe von 250.000 US Dollar hatte Asia Agentos Ex-Freund Anthony Bourdain bezahlt, bevor er sich kurze Zeit später das Leben nahm. Anwalt Mark Jay Heller stellt laut „Page Six“ klar: „Die Beziehung zwischen Asia Argento und Jimmy Bennett war nie sexuell, sondern eher eine jahrelange Freundschaft“.

Kein Schweigegeld mehr

Ihrem Anwalt zufolge hatten sich Argentos Ex-Freund und Jimmy Bennett auf eine Summe von 380.000 US Dollar geeinigt. „Aber nun, da Anthony Bourdain tot ist und die restliche Summe nicht zahlen kann, um wie vereinbart einen Skandal zu vermeiden, weigert sich Asia, die Restsumme des ‚Schweigegelds‘ zu zahlen.“ In der Erklärung wird außerdem bestätigt, dass Bourdain eine Vereinbarung über 380.000 Dollar mit Bennett getroffen habe, um Argento zu schützen.

Außerdem schreibt er: „Asia war sehr mutig, die Vorwürfe gegen Harvey Weinstein damals publik zu machen. Phase 2 der ‚#metoo-Bewegung‘ verlangt es nun, ihr auch in diesem Fall Gehör zu schenken. Sie hofft, dass ihr die Menschen glauben, dass sie von sich aus niemals eine sexuelle Beziehung mit einem Minderjährigen hatte, sondern von Bennett regelrecht sexuell attackiert wurde. Für sie ist das alles wie eine Hetzkampagne, um ihre Glaubwürdigkeit als Zeugin in dem Fall Weinstein zu untergraben.“

Bennetts Anwalt hatte die Deadline für ein Statement verstreichen lassen. Der Schauspieler, der jetzt 22 Jahre alt ist, sagte zu seinen aktuellen Vorwürfen: „Ich war minderjährig, als es passiert ist… und dachte zu dem Zeitpunkt, dass man mir aufgrund meines Alters nicht glauben würde.“ (CI)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren