Auch Eltern von Evelyn Burdecki von Flutkatastrophe betroffen

Evelyn Burdeckis Eltern sind ebenfalls von der Hochwasserkatastrophe im Westen betroffen (wue/spot)
Evelyn Burdeckis Eltern sind ebenfalls von der Hochwasserkatastrophe im Westen betroffen (wue/spot)

imago images/Horst Galuschka

17.07.2021 00:24 Uhr

Evelyn Burdecki macht derzeit bei "Die RTL Sommerspiele" mit, in ihren Gedanken ist sie aber bei ihren Eltern, die von der Flutkatastrophe betroffen sind.

Die Situation im Westen Deutschlands ist weiterhin verheerend. Die Flutkatastrophe hat laut Medienberichten bisher mehr als 100 Todesopfer gefordert, viele Menschen werden vermisst. Evelyn Burdecki (32), die derzeit an der Show „Die RTL Sommerspiele“ in Leipzig teilnimmt, ist während des Sport-Events, das am 16. und 17. Juli stattfindet, aber in Gedanken bei ihren Eltern. Wie sie dem Sender erzählt, sind diese nämlich ebenfalls vom Hochwasser betroffen.

Ihre Eltern sind „im Schock“

„Meine Eltern sind immer noch im Schock, ich glaube wie ganz viele andere Menschen jetzt in Deutschland auch“, erklärte Burdecki. Besonders schlimm sei gewesen, dass sie ihre Eltern zunächst gar nicht erreicht habe: „Wir wussten nicht, was los ist, weil auch der Empfang weg war durch die ganzen Überflutungen.“

Sie habe ihre Eltern dann „morgens da total im Schock gefunden im Haus“ und das Wasser sei überall gestanden. „Das hat die auf jeden Fall fertig gemacht“, erzählte Burdecki.

Evelyn Burdecki war auf Treppe ausgerutscht

Sie habe vor der Fahrt nach Leipzig geholfen und Eimer voller Wasser rausgetragen. Dabei war sie aber auf der Treppe ausgerutscht und hatte sich am Fuß verletzt. Trotzdem trat sie am Freitagabend bei einem Weitsprung-Wettbewerb an. Mit 2,44 Metern schaffte sie es allerdings nicht ins Finale.

Während der „Sommerspiele“ veranstaltete der Sender am Freitagabend ein Gewinnspiel, an dem die Zuschauer per SMS teilnehmen konnten. Alle dadurch erzielten Einnahmen möchte RTL an die Opfer der Flutkatastrophe spenden. Zudem konnten Zuschauer direkt per SMS spenden.