Erste eigene KollektionAuf diese Fashion-Trends setzt Ann-Kathrin Götze im Herbst

Ann-Kathrin Götze zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Fashion-Influencerinnen. (obr/spot)
Ann-Kathrin Götze zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Fashion-Influencerinnen. (obr/spot)

Peek & Cloppenburg Düsseldorf

SpotOn NewsSpotOn News | 04.11.2022, 09:11 Uhr

Als Fashion-Influencerin kennt sich Ann-Kathrin Götze in Sachen Mode bestens aus. "Ich liebe es, zu experimentieren und neue Stilrichtungen auszuprobieren", verrät die Ehefrau von Mario Götze im Interview.

Ann-Kathrin Götze (32) liebt es, modisch zu experimentieren und neue Stilrichtungen auszuprobieren. Allein auf Instagram folgen der Fashion-Influencerin über 1,7 Millionen Follower. Zusammen mit Peek & Cloppenburg Düsseldorf bringt die Ehefrau von Fußball-Star Mario Götze (30) und Mutter eines zweijährigen Sohnes erstmals eine eigene Kollektion auf den Markt. Welche Trends aktuell in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen und welcher Star ihr großes Fashion-Vorbild ist, verrät die 32-Jährige im Interview.

Wann haben Sie selbst Ihren heutigen Modestil für sich entdeckt?

Ann-Kathrin Götze: Ich denke, es ist ein stetiger Prozess und selbst jetzt bin ich noch nicht bei einem finalen Stil angekommen. Ich liebe es, zu experimentieren und neue Stilrichtungen auszuprobieren. Mode soll Spaß machen und man muss sich in seiner Kleidung wohlfühlen.

Welche Fashion-Trends tragen Sie aktuell am liebsten?

Götze: Gerade in der Herbstzeit trage ich gerne weite und bequeme Kleidung. Ich finde, dass der Herbst die gemütlichste Jahreszeit ist und das sieht man auch in meiner Kleidungswahl. Aber vor allem als Mama eines Kleinkinds ist es angenehmer, wenn die Kleidung flexibel und bequem ist.

Wo holen Sie sich Ihre Mode-Inspirationen?

Götze: Ich reise sehr viel und hole mir dort auch die Inspiration. Jede Stadt hat eigene Trends und ich liebe es, diese zu entdecken und dann in meinen Stil miteinzubauen.

Haben Sie Fashion-Vorbilder, welchen Style bewundern Sie?

Götze: Da gibt es sehr viele! Ich liebe aber zum Beispiel den Stil von Hailey Bieber. Sie probiert sehr viel aus, aber man sieht trotzdem in jedem Outfit ihren persönlichen Stil. Sie macht das super und ist eine große Inspiration.

Zusammen mit Peek & Cloppenburg Düsseldorf lancieren Sie nun erstmals eine eigene Kollektion. Was sind Ihre Lieblingsstücke?

Götze: Ich bin sehr verliebt in den Mantel. Er ist einfach perfekt geworden und ich liebe die Mischung aus sehr hoher Qualität und trotzdem einem jungen Design. Er ist leicht oversized geschnitten und durch das breitere Revers wirkt er sehr edel. Ich denke, der Mantel und die Hosen sind definitiv meine Favoriten.

Was ist in diesem Winter besonders angesagt, was darf in keinem Kleiderschrank fehlen?

Götze: Ich bin im Moment sehr vernarrt in Baggy Hosen. Ich liebe diesen Trend, weil er so bequem ist und man trotzdem super viel damit ausprobieren kann. Man kann Baggys locker tragen mit einem Hoodie oder eben etwas schicker mit einem tollen Cashmere Sweater oder Blazer.

Was raten Sie Frauen, die sich in Fashion-Fragen schwertun und ihren eigenen Stil noch nicht gefunden haben?

Götze: Am wichtigsten ist, dass man sich in seiner Kleidung wohlfühlt, denn dann strahlt man das auch aus. Und danach versuche ich immer meine Outfits zu planen. Wenn ich mich unwohl fühle, dann trage ich es nicht. Es muss immer zu der eigenen Persönlichkeit passen. Das ist sehr simpel, aber trotzdem machen es nicht viele.

Hat sich Ihr persönlicher Style verändert, seit Sie Mama sind?

Götze: Ich achte im Alltag mehr darauf, bequeme Kleidung zu tragen, die auch schmutzig werden kann. Ich muss mich viel und frei bewegen können. Bei Events oder Meetings kann ich da mehr ausprobieren und das ist ein cooler Mix im Alltag. Meine Kollektion bietet beispielsweise Mode für beide Anlässe.

In welchen Outfits sieht Sie Ihr Mann Mario denn am liebsten?

Götze: Ich hoffe mal, dass er mich in jedem Outfit gerne sieht (lacht). Ihm gefällt die Kollektion ebenfalls sehr gut und er mag vor allem die Pullover.

Fragt er Sie manchmal in Style-Fragen um Rat?

Götze: Mario hat seinen persönlichen Stil ebenfalls schon lange gefunden. Er ist oftmals sehr sicher in seinem Stil, aber dennoch berate ich ihn gerne oder kaufe ihm Kleidung, die ich schön finde.

Könnten Sie sich eine Karriere als Designerin vorstellen?

Götze: Mir hat die Kollektion sehr viel Spaß gemacht. Vor allem der Designprozess war sehr interessant. Ich habe viel gelernt und ich würde es jederzeit wieder machen wollen.

Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Ann-Kathrin Götzes Kollektion ist eine Kooperation mit Peek & Cloppenburg Düsseldorf, deren Häuserstandorte unter www.peek-cloppenburg.de/standorte zu finden sind.