Auma Obama: Erbarmungsloser Joachim Llambi – trotz schwerem Schicksalsschlag

Auma Obama: Erbarmungsloser Joachim Llambi - und das trotz Schicksalsschlags
Auma Obama: Erbarmungsloser Joachim Llambi - und das trotz Schicksalsschlags

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

10.04.2021 20:25 Uhr

Das war gestern Abend aber nicht die feine englische Art von Joachim Llambi. Der „Let's Dance“-Juror ist ohnehin für seine Knallhart-Bewertungen in der Promi-Tanzshow bekannt, doch am vergangenen Freitag zeigte er sich so richtig unbarmherzig.

Für Auma Obama war es dieses Mal nicht leicht, ihr herzliches Lachen und ihre aufgeschlossene Art zu zeigen. Die Halbschwester von Barack Obama musste einen schweren Verlust erleiden, denn ihre geliebte Oma verstarb im Alter von 99 Jahren in Kenia. Die 61-Jährige erklärte unter Tränen: „Ich habe etwas Schlimmes erlebt die Woche. Meine Oma ist gestorben, und das war sehr hart für mich. Sie war eine der wichtigsten Personen in meinem Leben.“ Tanzpartner Andrezej Cibis ließ sie mit ihrer Trauer aber nicht allein, sondern nahm die Politikerin in den Arm, „Leidenschaft und Kummer sind Gefühle, die man beim Tanzen verarbeiten kann.“

Auma Obama: Erbarmungslosigkeit von Joachim Llambi - und das trotz schwerem Schicksalsschlag

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Kritische, aber liebevolle Worte der anderen

Einen schien der Schicksalsschlag von Auma aber so gar nicht zu interessieren… Nachdem es bei ihrer Rumba mit Andrezej an einigen Stellen ein wenig gehakt hatte, fanden Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse zumindest halbwegs nette Worte. „Du hast gelacht, du hast deinen Job gemacht. Das war nett“, so Jorge und Motsi erklärte: „Deine Benutzung vom Knie war hervorragend, das sieht man nicht so oft. Aber ihr habt euch ein bisschen leiten lassen von der Musik, es war ein bisschen langsam, easy, gemütlich. Da könnte ein bisschen mehr Pfeffer rein.“

Er beleidigte gleich noch einen zweiten Kandidaten

Doch Joachim Llambi zog mal wieder richtig vom Leder und machte Auma so richtig fertig und beleidigte sogar noch gleich einen anderen Kandidaten mit. „Das war heute nicht euer Tanz. Es waren keine Aktionen. Rumba ist ein Hin und Her, das war aber nur lieb. Das war der Jan Hofer-Gedächtnis-Rumba-Tanz!“ Nachrichten-Sprecher Jan Hofer tanzt mit Christina Luft zusammen, kam mit ihr trotz mäßiger Leistungen bisher immer wieder eine Runde weiter.

Buhrufe bei „Let’s Dance“

Für die knallharten Worte von Llambi gab es nach langer Zeit sogar mal wieder Buh-Rufe von den anderen Jury-Mitgliedern laute Buh-Rufe, den Tänzern und sogar Moderator Daniel Hartwich sagte sichtlich verdattert: „Oh, jetzt schaffen Sie es ja, gleich zwei Kandidaten zu beleidigen!“

Auma Obama: Erbarmungslosigkeit von Joachim Llambi - und das trotz schwerem Schicksalsschlag

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Zuschauer waren nicht begeistert

Und damit noch nicht genug – während Motsi und Jorge Auma Obama für ihre Leistung stabile sieben Punkte gaben, lachte Joachim Llambi nur gehässig und zog lediglich die Zwei-Punkte-Tafel. Für keinerlei Mitgefühl und nette Worte gibt es von uns für Herrn Llambi null Punkte…Trotzdem kam die sympathische Strahle-Frau von „Let’s Dance“ eine Runde weiter.

Übrigens kam das Verhalten des Juroren auch bei den Zuschauern vor dem heimischen Fernseher nicht gut an. In den sozialen Netzwerken gab es jede Menge Kritik, wenn auch oft humoristisch verpackt.