Montag, 10. Dezember 2018 21:53 Uhr

Aus für Amy Adams im DC-Universum?

Foto: Drew Altizer/WENN.com

Amy Adams geht nicht davon aus, dass sie noch einmal als Lois Lane im DC-Universum erscheinen wird.

Aus für Amy Adams im DC-Universum?

Foto: Drew Altizer/WENN.com

Hollywood-Star Amy Adams hatte in den beiden Superman-Filmen „Man of Steel“ und „Batman vs. Superman“ sowie im Crossover „Justice League“ die Rolle der Lois Lane, Clark Kents großer Liebe, übernommen. Allerdings glaubt sie nicht, dass sie noch einmal in dem Franchise auftauchen wird.

Bei einer „Schauspieler zu Schauspieler“-Konversation des Magazins „Variety“ sagte Adams ihrer Kollegin Nicole Kidman: „Ich glaube, ich bin draußen aus dem DC-Universum. Ich war eine Weile dabei, aber ich glaube, die stellen es neu auf. Ich kenne keine Details.“

Kidman, die selbst im kommenden DC-Film „Aquaman“ als Königin Atlanna mitspielt, antwortete: „Aber du darfst unter keinen Umständen über irgendetwas reden, das damit zusammenhängt, bis es öffentlich gemacht wurde, richtig?“

Weitere Darsteller stehen zur Disposition

Nicht nur Adams sieht einer unsicheren Zukunft im DC-Kosmos entgegen – auch Henry Cavill (Superman) und Ben Affleck (Batman) könnten dem Umbruch zum Opfer fallen. Cavill hatte als Antwort auf diese Gerüchte bislang nur ein kryptisches Video auf Instagram veröffentlicht.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren