Donnerstag, 5. Oktober 2017 21:40 Uhr

„Auslöschung“: Natalie Portman ahnungslos in der Todeszone

Hollywoodstar Natalie Portman (36) auf Abwegen. Sie spielt als nächstes die Hauptrolle in der außergewöhnlichen Romanverfilmung „Auslöschung“ („Annihilation“) . Der Sci-Fi-Kracher kommt am 22. Februar in die deutschen Kinos. Jetzt gibt es den ersten deutschen Trailer.

"Auslöschung": Natalie Portman ahnungslos in der Todeszone

Natalie Portman. Foto: Paramount Pictures and Skydance.

Der Film ist die Adaption des ersten Teils der „Southern Reach“-Trilogie des US-amerkanischen Autors Jeff Vandermeer, der seine Werke als „Magischen Realismus“ bezeichnet.

Neue Expedition soll Rätsel von Area X klären

Portman spielt die Wissenschaftlerin namens Lena, die Teil einer Expedition ist und den Auftrag hat, eine Küstenlandschaft zu untersuchen, das vor mehr als 30 Jahren von einer mysteriösen Macht übernommen wurde und das jetzt als Area X bekannt ist. „Abgeschnitten von jeglicher Zivilisation, begräbt die Natur die spärlichen Überreste menschlicher Kultur unter sich. Die geheime Regierungsorganisation „Southern Reach“ sieht sich dafür zuständig, herauszufinden, was in Area X vorgefallen ist und was nun hinter der unsichtbaren Grenze geschieht.“, heißt es dazu bim ‚filmstarts.de‘.

Ahnungslos in der verseuchten Area

Elf Expeditionen scheiterten zuvor in dem kontaminierte Gebiet. Alle Mitglieder verstarben früher oder später an Gesundheitsschäden. Nun macht sich also Team Nr. 12 auf den Weg, um den Geheimnisse der rätselhaften Region auf den Grund zu gehen. Denn es gibt seit langem Gerüchte, dass dahinter eine sich stetig verändernden und wuchernden Natur steckt …

In weiteren Rollen Oscar Isaac als Portmans Ehemann und Jennifer Jason Leigh als Psychiaterin. Regie führt Regie-Neuling Alex Garland, der mit „Ex Machna“ sein Debüt gab und zuvor die u.a. Drehbücher zu „28 Days Later“ und „Dredd“ verfasste.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren