Auto fährt in Zapfsäule – vier Schwerverletzte

dpadpa | 14.11.2021, 13:18 Uhr
Einsatzkräfte bei der Arbeit: Auf einem Tankstellengelände an der A40 bei Bochum ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto gegen eine Tanksäule geprallt. Die vier Insassen des Wagens seien schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit.
Einsatzkräfte bei der Arbeit: Auf einem Tankstellengelände an der A40 bei Bochum ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto gegen eine Tanksäule geprallt. Die vier Insassen des Wagens seien schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit.

Feuerwehr Bochum/dpa

Ein Auto prallt gegen eine Zapfsäule an einer Tankstelle. Die Insassen des Wagens haben sich laut Feuerwehr schwer verletzt und sind jetzt im Krankenhaus.

Auf einem Tankstellengelände an der Autobahn 40 bei Bochum ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto gegen eine Zapfsäule geprallt. Die vier Insassen des Wagens seien schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Feuerwehr mit.

Ein Schwerverletzter musste demnach aus dem Auto befreit werden. Nach Angaben der Feuerwehr waren 49 Einsatzkräfte vor Ort. Da die Zapfsäule ebenfalls beschädigt war, sperrten sie den Bereich ab und bereiteten vorsorglich einen „Schaumlöschangriff“ vor. Warum das Auto in die Tanksäule fuhr, war nach Angaben eines Polizeisprechers zunächst unklar.