Donnerstag, 8. Juli 2010 17:37 Uhr

Avatar kehrt mit neuen Szenen ab 2. September ins Kino zurück

Los Angeles. Twentieth Century Fox und James Cameron präsentieren eine längere Fassung von ‚Avatar – Aufbruch nach Pandora‘, die ab dem 2. September in Deutschland (US-Start: 27. August) nur für kurze Zeit und exklusiv in 3D wieder auf der großen Kinoleinwand zu sehen sein wird.

Sondermotiv_01(944x1400)
Die neue Version des erfolgreichen und bahnbrechenden Kinoabenteuers enthält acht Minuten zusätzliches Material. Nicht zuletzt als Reaktion auf den Film hat seit dem Kinostart im letzten Dezember die Zahl der 3-D-Kinos rasant zugenommen. Jetzt haben Zuschauer, die ihn bisher nicht in 3-D erleben konnten, erneut die Gelegenheit dazu.
„Immer wieder haben mir Zuschauer gesagt, dass sie mehr Pandora wollten, dass sie länger dort bleiben wollten“, sagt James Cameron. „Genau das können sie jetzt. Die längere Fassung wird exklusiv in 3D gezeigt und enthält zusätzliche acht Minuten nie gezeigtes Filmmaterial mit neuen Kreaturen und weiteren Action-Szenen. Egal ob man den Film bereits begeistert im Kino gesehen hat oder ihn noch gar nicht kennt – jetzt kann man ihn völlig neu erleben.“

Jim Gianopulos und Tom Rothman, Chairmen und CEOs von Fox Filmed Entertainment, kommentieren: „Die neue Version von ‚Avatar – Aufbruch nah Pandora‘ ist ein ganz besonderes Ereignis, und das nicht nur, weil der Film zu einem der beliebtesten der Geschichte geworden ist. Seit dem Kinostart im letzten Dezember haben uns Fans mit Bitten überhäuft, den Film wieder in 3-D-Kinos zu zeigen. Und wir sind natürlich begeistert, dass James Cameron dem Publikum endlich noch mehr AVATAR liefert.“
Mit einem Einspielergebnis von weltweit 2,7 Mrd. US-Dollar ist das Oscar®- und Golden-Globe®-gekrönte Epos der erfolgreichste Film aller Zeiten. Die Blu-Ray-Disc ist die meistverkaufte der Welt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren