Donnerstag, 12. September 2019 15:50 Uhr

„Avatar“-Sequels: Reicht’s wieder für Kinohits?

Foto: imago images / VCG

James Cameron hat wieder Hoffnung, nachdem ‚Avengers: Endgame‘ seinen ‚Avatar‘-Film als erfolgreichsten Film aller Zeiten vom Thron stieß. Der ‚Titanic‘-Regisseur war lange Zeit besorgt, die Leute würden nicht mehr so viel ins Kino gehen wie früher.

Doch als der Marvel-Blockbuster seinen ‚Avatar‘-Filmrekord aus dem Jahr 2009 brach, wagte er es, doch wieder zu hoffen.

"Avatar"-Sequels: Reicht's wieder für Kinohits?

Foto: Supershine/Shutterstock

So schätzt Cameron die Fortsetzungen ein

Im Interview mit ‚Deadline‘ meinte er: „‘Avengers: Endgame‚ ist ein nachweislicher Beweis dafür, dass die Leute immer noch in Kinos gehen. Die Sache, die mich am meisten ängstigte, als ich ‚Avatar 2‚ und ‚Avatar 3‚ machte, war, dass sich der Markt möglicherweise so sehr verändert hat, dass es einfach nicht mehr möglich ist, die Menschen zu begeistern, ins Kino zu gehen und in einem dunklen Raum voller Fremder etwas anzuschauen.“

Der Filmemacher versuche natürlich auch, an den Erfolg von ‚Avengers‘ mit seinen nächsten ‚Avatar‘-Fortsetzungen anzuknüpfen, doch momentan sei er einfach nur froh, zu wissen, dass es immer noch möglich sei: „Werden ‚Avatar 2‘ und ‚3‘ in der Lage sein, an den Erfolg anzuknüpfen? Wer weiß. Wir werden es versuchen. Vielleicht klappt es, vielleicht auch nicht, aber der Punkt ist, es ist immer noch möglich.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren