Dienstag, 22. Mai 2018 11:50 Uhr

Avril Lavigne jetzt verliebt in einen Milliardär?

Avril Lavigne hat sich angeblich einen betuchten Lover geangelt. Die ‚Complicated‘-Hitmacherin soll sich in Phillip Sarofim verguckt haben, den Sohn des texanischen Milliardärs Fayez Sarofim.

Avril Lavigne jetzt verliebt in einen Milliardär?

Foto: FayesVision/WENN.com

Erst letztes Jahr trennte sich die Sängerin von dem kanadischen Musikproduzenten J. R. Rotem. Mit Phillip wolle es Avril langsam angehen lassen, so ein Insider gegenüber ‚E! News‘. Die Turteltauben sollen einander durch einen gemeinsamen Freund bei einer Dinnerparty vorgestellt worden sein. Dort habe es sofort gefunkt und seitdem besuchen die beiden einander gegenseitig in Los Angeles.

Obwohl das Paar bisher keine Details über seine Beziehung an die Öffentlichkeit gegeben hat, achtet es auf keine große Geheimhaltung. So wurden Avril und Phillip bereits händchenhaltend im Supermarkt gesichtet.

Letzte Beziehung scheiterten

Die ‚When You’re Gone‘-Künstlerin hatte trotz zwei Ehen bisher kein Glück in der Liebe. Sowohl ihre Beziehung mit Nickelback-Frontmann Chad Kroeger als auch die Ehe mit Sum 41-Star Deryck Whibley scheiterten. Jedoch stellte die 33-Jährige stets klar, dass sie noch immer gut mit Chad befreundet ist. Die zwei Musiker standen sogar trotz Trennung gemeinsam im Studio.

„Wir arbeiten immer noch zusammen und haben unsere Freundschaft bewahrt, da wir einander aus tiefstem Herzen lieben. Und das wollen wir bewahren, da es uns wichtig ist“, verkündete die 33-Jährige auf Instagram.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren