Dienstag, 24. April 2018 12:04 Uhr

Baby Nr. 3: 103 Schüsse für den jungen Prinzen

Zur royalen Geburt gibt es in Großbritannien traditionell Salutschüsse: 103 sollen es sein – verteilt auf Hyde Park und Tower. Das Ganze geht am frühen Nachmittag über de Bühne.

Baby Nr. 3: 103 Schüsse für den jungen Prinzen

Foto: Jonathan Hordle/WENN.com

Einen Tag nach der Geburt des dritten Kindes von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) sollen Salutschüsse für den kleinen Prinzen abgefeuert werden. Das teilte die britische Armee heute per Kurznachrichtendienst Twitter mit. Demnach sollen um 14 Uhr (15 Uhr MESZ) Kanonen im Londoner Hyde Park und am Tower abgefeuert werden.

Der Webseite des britischen Königshauses zufolge müssten dann ja insgesamt 103 Kanonenschüsse zu hören sein.

Baby Nr. 3: 103 Schüsse für den jungen Prinzen

Foto: John Stillwell/PA Wire

Name noch nicht bekannt

Noch ist unklar, wie das jüngste Mitglied der Königsfamilie heißen soll. „Das finden Sie noch früh genug heraus“, hatte Prinz William den Reportern zugerufen, die am Montag vor der Geburtsklinik des St. Mary’s Hospital in London warteten. Bei den Buchmachern lagen zuletzt vor allem Arthur, James, Philip und Albert hoch im Kurs.

William und Kate hatten sich am Montagabend mit dem Baby der Öffentlichkeit gezeigt. Auch die beiden anderen Kinder des Paares hatten einen kurzen Auftritt, als sie ihr Brüderchen im Krankenhaus besuchten. An der Hand von Prinz William trippelten Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) in die Geburtsklinik. Charlotte winkte den wartenden Journalisten und Royal-Fans zu.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren