Dienstag, 8. Oktober 2019 09:06 Uhr

Bachelor in Paradise: Rafi Rachek outet sich als schwul

Foto: TVNOW

Rafi Rachek (29) suchte einst in der „Bachelorette“-Staffel von Nadine Klein die große Liebe. Fiel dort durch seinen starren, nahezu irren Blick und seine dezent aggressiven Ausfälle auf. Nun will er bei der Resterampe der Kuppelshows, „Bachelor in Paradise“ sein Glück versuchen.

Doch es kommt alles ganz anders. Er reist, mit zahlreichen anderen ehemaligen „Bachelor“-Kandidaten ins Paradies, in der Hoffnung die Traumfrau zu finden. Dort dort merkt er mehr und mehr, irgendetwas stimmt nicht. Gegenüber RTL erklärt er: „Ich habe mich gefragt: ‚Bist du eigentlich glücklich?‘ Und ich habe festgestellt, dass es eigentlich nicht meins ist und das ich nicht glücklich.“

Bachelor in Paradise: Rafi Rachek outet sich als schwul

Foto: TVNOW

Er wollte es sich nicht eingestehen

Rafi Rachek wollte lange nicht wahrhaben, was mit ihm los ist, doch während seiner Zeit bei „Bachelor in Paradise“ merkt er, er steht auf Männer. An einem Abend gesteht er den anderen Kandidaten die ganze Wahrheit und fühlt sich mit dem Geständnis endlich befreit.

„Ich bereue meinen Schritt auf keinen Fall“, so Rafi und sagt weiter: „Ich wünsche mir für meine Zukunft, dass ich öffentlich darüber sprechen kann und anderen Mut machen kann. Vorher war immer die Angst da, ich wollte es mir nicht eingestehen. Ich habe mir etwas vorgemacht.“

„Bachelor in Paradise“ startet am 15. Oktober um 20:15 Uhr auf RTL.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren