25.12.2018 20:44 Uhr

Bachelor-Kandidatinnen (1): Claudia, Karin, Stefanie und Julia

Der neue „Bachelor“ Andrej Mangold hat ab dem 2. Januar die Qual der Wahl. Unter 20 mehr oder weniger heißen Damen darf er sich Eine aussuchen, die hoffentlich mit ihm zusammen bleibt, bis das der Tod sie scheidet – oder zumindest für die nächsten Monate ein hübsches Paar abgibt.

Claudia G.

  • Alter: 26
  • Beruf: Flugbegleiterin aus Obergurig
Foto: MG RTL D

Geboren in Bautzen, lebt Claudia heute mit ihrer Familie in Obergurig. Die studierte Diplombetriebswirtin arbeitet aktuell als Flugbegleiterin, denn „ich war einfach noch nicht bereit für den Büroalltag“. Insgeheim träumt die 26-Jährige aber von einem eigenen Brautmodengeschäft. Darum ist sie noch Single: „Der Richtige ist mir noch nicht über den Weg gelaufen“

Karin

  • Alter: 21
  • Beruf: Professional Make-up Artist & Hairstylist aus Schweinfurt
Foto: MG RTL D

Karin, die bereits eine Ausbildung als zahnmedizinische Fachangestellte absolviert hat, konnte ihr Hobby zum Beruf machen und arbeitet heute als Professional Make-up Artist & Hairstylist. Obwohl erst 21 Jahre jung, weiß Karin genau, was sie möchte, aber ebenso, was ihr im Leben fehlt: Der richtige Mann an ihrer Seite. Ihr Vorbild: „Meine Geschwister sind meine Vorbilder“

Stefanie

  • Alter: 32
  • Beruf: Unternehmerin aus Düsseldorf
Foto: MG RTL D

Stefanie, ein echtes „Kölsches Mädchen, das das Herz auf der Zunge trägt“, lebt seit einem halben Jahr in Düsseldorf und hat sich dort als Unternehmerin selbstständig gemacht. In ihrer Freizeit trainiert die 32-Jährige gerne im Fitnessstudio, engagiert sich ehrenamtlich in einem Tierheim und beschäftigt sich mit Themen rund um Persönlichkeitsentwicklung. Sie weiß, „du findest das Glück nur in dir selbst“.

Galerie

Julia

  • Alter: 26
  • Beruf: medizinische Fachangestellte aus München
Foto: MG RTL D

Julia genießt das Leben in vollen Zügen und hat in den letzten fünf Jahren die Welt bereist. Seit wenigen Monaten ist die Blondine mit polnischen Wurzeln zurück in München und arbeitet aktuell als Rezeptionistin bei einem Sachverständigenunternehmen. Sie sagt: „Ich bin ein free spirit!“