Freitag, 8. Februar 2019 09:37 Uhr

Bachelor: Warum ist Andrej so eine Heulsuse?

Andrej Mangold ist ein Mann, der zu seinen Gefühlen stehen kann und sich nicht davor scheut, auch mal das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Und das kann er besonders gut: Weinen! In den letzten Wochen verdrückte der Junggeselle viele Tränen. Mehr also so manche Frau.

Bachelor: Andrej weint mehr, als so manche Frau

Foto: MG RTL D

Ist Andrej einfach nur ein Sensibelchen? Nach seinem ersten TV-Kuss mit Jenny in der RTL-Kuppelshow flossen die Tränen, dazu sagt er gegenüber ‚Bild‘-Zeitung: „Weil es für mich zu früh war, ich wollte mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf jemanden einlassen. Ich wusste danach nicht, ob ich enttäuscht von mir war, dass ich es so früh getan hatte, oder ob es Glücksgefühle sind.“

Er ist selbst überrascht

Wer glaubt dabei sollte es bleiben, der täuscht sich. In fast jedem emotionalen Moment beginnt Der Bachelor zu weinen. Als Kandidatin Vanessa ein Video ihrer Eltern bekommt oder als ein Bild von ihm und seiner Mutter eingeblendet wird – bei Andrej gibt’s kein Halten mehr!

Bachelor: Andrej weint mehr, als so manche Frau

Foto: MG RTL D

Am Ende versucht er sich und seine Tränen zu erklären und sagt: „Warum man so emotional ist, können viele nicht nachvollziehen, und ich war selber überrascht von mir. Du hast während der Produktion viel Zeit, über dich nachzudenken und darüber, was man im Leben von einer Frau und Beziehung will. Man beschäftigt sich dann NUR mit sich selber und seinen Gefühlen, ohne Nebengeräusche. Dadurch ist alles viel intensiver.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren