13.10.2020 16:00 Uhr

„Bachelorette“: Diese Teilnehmer polarisierten am meisten!

Es ist wieder soweit: Die „Bachelorette“ sucht bei RTL wieder den Mann fürs Leben. Die erfolgreiche Dating-Show sorgte mit ihrem polarisierenden Teilnehmern schon öfter für Schlagzeilen.

imago images / Sven Simon

Seit 2015 begeistert RTL uns mit der Show „Die Bachelorette“. Immer wieder gab es Teilnehmer, die uns bis heute in den Köpfen geblieben sind. Doch wer schockte die Zuschauer am meisten und ist bis heute in Erinnerung? Rafi schaffte es durch sein Macho-Verhalten und seinem späteren Outing als schwul, bis heute im Gespräch zu bleiben. Aber auch noch so einige andere Kerle…

Philipp Stehler – 2015 (Alisa Persch)

Philipp Stehler (32) ist vielen ein Begriff. Doch woher man den heutigen Fitness-Influencer kennt, wissen die meisten gar nicht. Tatsächlich machte der 32-Jährige 2015 bei der „Bachelorette“ mit und kämpfte dort um Alisa Perschs (32) Herz. Der Influencer schaffte es zwar bis ins Finale, aber am Ende entschied sich Alisa für einen anderen. Trotzdem hat es Philipp geschafft, bis heute im Gespräch zu bleiben. Nach seiner Teilnahme beim RTL-Format „Bachelor in Paradies“ führte er eine Beziehung mit  Pamela „Pam“ Gil Mata, die hielt aber nicht lang. Vielleicht war Gerda Lewis der Grund? Mit der Bachelorette 2019 hatte Philip nämliche eine kurze Liaison. Das Pikante daran: Währenddessen war noch mit Pam liiert. Mit Gerda wurde es aber auch nichts Langfristiges und nach einer öffentlichen Schlammschlacht mit der Bachelorette 2019, hatte der 32-Jährige auch schon eine neue Freundin. Die Fitness-Influencerin Antonia Elena schien perfekt in Philipps Beuteschema zu passen, doch irgendwie hat er kein Glück in der Liebe. Nach ein paar Monaten war alles vorbei, doch wie wir Philipp kennen, hat er schon ganz bald eine neue „große Liebe“. Kürzlich veröffentlichte der 32-Jährige, dass er an einer schweren Darmkrankheit leidet, die er erstmal bewältigen muss. Dann muss die Partnersuche wohl doch etwas warten.

Quelle: instagram.com

Aurelio Savina – 2016 (Ana Hofbauer)

Der 42-jährige Aurelio Savina war 2016 Kandidat, um Anna Hofbauers (32) letzte Rose zu erhalten. Doch Aurelio zeigte sich in der Kuppel-Show nicht immer von seiner besten Seite. Nachdem die Bachelorette Aurelios Mitstreiter Tim küsste, konnte er sich nicht mehr zurückhalten. In der Nacht der Rosen nahm sich „der Mann Aurelio“ die 32-Jährige zum Macho-Verhör zur Brust. Das Ego des 42-Jährigen konnte das einfach nicht verkraften. In der Nacht darauf strafte Aurelio Anna dann mit der eiskalten Schulter. Er hält sich wirklich für den coolsten Typ auf der Welt: zum Brechen! Finden auch die Zuschauer. Die letzte Rose bekam er am Ende natürlich nicht. Nach seiner Teilnahme beim „Dschungel-Camp“ und dem „Sommerhaus der Stars“ macht der Ex-Bachelorette Kandidat unter anderem mit einem Pornodreh zusammen mit Micaela Schäfer auf sich aufmerksam. Auf Instagram zeigt sich der 42-Jährige sehr verliebt mit seiner neuen Freundin, die bei ihrem Kennenlernen noch vergeben war. Aurelio hatte die schwarzhaarige Larissa auf Instagram entdeckt und sie angeschrieben. Sie gab ihm das Versprechen, sich zu melden, wenn sie wieder Single sein sollte. Das tat sie auch und kurz danach fand sie ihre große Liebe in Aurelio…

Quelle: instagram.com

Johannes Haller – 2017 (Jessica Paszka)

Johannes Haller (32) buhlte 2017 um das Herz von Jessica Paszka (30), doch er wurde nur zweiter. In der Show war er stets der glatt gebügelte Charmeur. Wirklich traurig bei seinem Ausscheiden aus der Show war er offensichtlich nicht, oder etwa doch? Kurz danach machten Johannes und die anderen ausgeschiedenen Finalisten einen Trip auf die Touristeninsel Mallorca. Natürlich präsentierten sich alle Männer von ihrer coolsten und lässigsten Seite. Als sich die Männer-Gruppe während ihres Urlaubs einer Facebook-Live Fragerunde stellte, erzählte der 32-Jährige: „Es hat innerlich total weh getan. Ich war total verletzt und enttäuscht“, gibt Johannes sichtlich pikiert zu. In einem anderen Interview verriet er sogar noch: „Ich würde mir immer noch wünschen, der Mann an Jessis Seite zu sein.“ Und dieser Wunsch sollte sich drei Jahre später tatsächlich erfüllen. Jessica und Johannes fanden wieder zusammen. Erst kürzlich machten die beiden ihre Liebe, nach vielen Spekulationen, auf ihren Instagram-Profilen öffentlich. Die Turteltauben sollen schon nach einem gemeinsamem Liebesnest suchen.

Quelle: instagram.com

Galerie

Rafi Rachek – 2018 (Nadine Klein)

Bei der „Bachelorette“ machte Rafi Rachek (30) auf Riesen-Macho. Doch was wirklich hinter seiner Fasse steckt, erfahren wir erst viel später. Mit seinem Schulterkuss, den die Bachelorrette Nadine Klein (35) 2018 von ihm bekam, polarisierte er am meisten unter den 20 anderen Teilnehmern. Was war das bitte? Fragten sich Teilnehmer und Zuschauer. Aus dem nichts verpasste Rafi der 35-Jährigen einen Schulterkuss. Sie nahm es zwar gelassen, aber verwirrend war das allemal. Seine Mitstreiter fanden die Aktion des Machos alles andere als toll. Sie waren sogar sichtlich aggressiv gegenüber dem 30-Jährigen und wollten ihn am liebsten direkt aus der Show werfen. Gerade als man dachte, schlimmer kann es nicht werden, bewies Rafi uns das Gegenteil. In der dritten Folge versuchte er noch einmal sein Glück. Während des Gruppen-Dates will er Nadine auf den Mund küssen, doch die drehte schnell ihren Kopf zur Seite und entging damit dem Rafi-Schmatzer. Schlussendlich verlies er dann freiwillig selber die Show. Wie wir Jahre später bei „Bachelor in Paradise“ erfahren, war das alles nur eine große Show! Rafi outete sich 2019 während seiner Teilnahme bei der Dating-Show für ehemalige Bachelor-Kandidaten als schwul. Damit hätte wohl wirklich niemand gerechnet. Ein großer Schritt für den 30-Jährigen mit kurdischen Wurzeln. Seine Familie kommt bis heute nicht mit seinem Outing zurecht. Wenigstens hat Rafi in Ex-„Prince Charming“-Kandidat Sam Dylan seine Liebe gefunden. Seit knapp einem Jahr führen die zwei eine On-Off Beziehung. Für den sprang er kürzlich in den „Promi-Boxen“ Ring.

Quelle: instagram.com

 

Oggy Batar – 2019 ( Gerda Lewis )

In der letzten Staffel „Bachelorette“ mit Gerda Lewis (27) verließen gleich vier Männer freiwillig die Show. Doch Proll-Teilnehmer Oggy Batar (28) blieb bis zu seinem Rauswurf dabei. Der 28-Jährige war der unterhaltsamste Teilnehmer der Staffel. Ohne ihn wäre die Dating-Show mit Gerda wohl zum Einschlafen gewesen. Vor allem durch seine etwas anderen Komplimente belustigte er die Zuschauer: „Du bist eine sehr solide und sehr selbstbewusste Frau“ ,war nur einer seiner Sprüche. Mit seiner aggressiv-prolligen und trotzdem unterhaltsamen Art konnte er alle (eingeschlossen Gerda) zum Lachen bringen. Viel brachte ihm das aber nicht, denn er flog relativ schnell aus der Show. Bei „Bachelor in Paradise“ versuchte er dann nochmal sein Glück und wurde tatsächlich fündig. Mit Steffi Gebhartd verließ der 28-Jährige die Show. Obwohl die beiden als das Traumpaar schlechthin galten, war alles nach kurzer Zeit aus und vorbei.

Quelle: instagram.com

(Tatum Sara)

Das könnte Euch auch interessieren