Donnerstag, 5. Januar 2012 12:56 Uhr

„Bad Cold“: Deutsche Firma dreht ersten Actionfilm für iTunes

Frankfurt. Das Frankfurter Produktionsteam Projekt 101 dreht den Film ‚Bad Cold‘, den ersten Actionfilm ausschließlich für iTunes. Das düstere Drama, das sich durch viel Action, Spannung, eine ungewöhnliche Liebesgeschichte auszeichnet, wird in englischer Sprache gedreht und ist nach seiner Fertigstellung in den USA bei iTunes zum Leihen und zum Kaufen zu haben.

Eine Synchronfassung für den deutschsprachigen Raum soll es auch geben.

Finanziert wird das Großprojekt über die sogenannte Crowd Funding Plattform IndieGoGo, wo seit kurzem eine Videopräsentation und ein Trailer online sind. Hier suchen die Filmemacher um Regisseur Heiner Hänsel nun Unterstützer für ihr Projekt.

Und darum gehts: Falk Wieland, privater Ermittler, Kurier und „Problemlöser“ trifft seine alte Freundin Coco wieder. Coco ist eine ehemalige SEK-Beamtin, die sich aus dem Polizeidienst gelöst hat. Beide haben eine existentialistische Weltanschauung, betrachten ihr eigenes Sein als Mittelpunkt der Welt. Sie entdecken ihre Liebe neu, die sie fortan als Sinn ihres Daseins festlegen.

Sie geben sich ganz ihrer mitunter gewalttätigen Leidenschaft hin, doch eine Gang dringt brutal in ihre Zweisamkeit ein und die Jagd auf die beiden beginnt…

Spannung, Erotik und philosophische Momente zeichnen diesen etwas anderen Thriller aus. Ob’s funktioniert, entscheiden jedoch ganz allein die iTunes-User.

Fotos: Projekt 101

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren