Sonntag, 21. Februar 2010 21:54 Uhr

BAFTA: Robert Pattinson und Kristen Stewart in London – Alle Bilder!

Am Sonntagabend wurden im Royal Opera House in London die BAFTA-Filmpreise der The British Academy of Film and Television Arts vergeben – im Prinzip die Oscars Großbritanniens. Das Irak-Drama ‚The Hurt Locker‘ gewann sechs Preise. Wieder ein deutlicher Hinweis darauf, dass ‚Avatar‘ bei den Oscars nicht der große Abräumer werden dürfte. ‚Avatar‘ gewann nur in zwei Kategorien von sechs Nominierungen.

Der Österreicher Christoph Waltz hat nun auch auf der Insel für ‚Inglourious Basterds‘ den Preis in der Kategorie bester Nebendarsteller bekommen. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich so einen Traum einmal träumen könnte“, sagte Christoph Superstar der dpa vor der Verleihung. Mit Reese Witherspoon und Robert Pattinson wird er für ‚Water For Elephants‘ vor der Kamera stehen.

Von den Fans heiß erwartet: Der Twilight-Star und und Kollegin Kristen Stewart! Pattz zeigte sich frisch rasiert und mit unkonventioneller Haarpracht (vom Regen) – und Kristen wie immer unsicher beim Posing auf dem roten Teppich. Sie wurde als Newcomerin des Jahres ausgezeichnet und setzte sich u.a. gegen Carey Mulligan aus ‚An Education‘ durch. Dafür wurde die gleich auf Anhieb Beste Schauspielerin.

Sehr interessant: Prinz William wurde zum neuen Präsidenten der British Academy of Film and Television Arts ernannt worden. Sein Vorgänger war der legendäre der Schauspieler Richard Attenborough.

bafta_arrivals_06_wenn2748717

bafta_arrivals_3_wenn2748538

prince_william_bafta_04_wenn2748782

BAFTA 2010: Die Gewinner in den wichtigsten Kategorien:

Bester Film: The Hurt Locker
Bester britischer Film: Fish Tank
Beste Regie: The Hurt Locker – Kathryn Bigelow
Bestes Drehbuch: The Hurt Locker – Mark Boal
Bestes adaptiertes Drehbuch: Up In the Air – Jason Reitman, Sheldon Turner
Bester ausländischer Film: A Prophet
Bester animierter Filkm: Up
Bester Schauspieler: Colin Firth – A Single Man
Beste schauspielerin: Carey Mulligan – An Education
Bester Schauspieler Nebenrolle: Christoph Waltz – Inglourious Basterds
Beste Schauspielerin Nebenrolle: Mo’nique – Precious
Beste Kamera: The Hurt Locker – Barry Ackroyd
Bester Schnitt: The Hurt Locker – Bob Murawski, Chris Innis
Bestes Szenenbild: Avatar – Rick Carter, Robert Stromberg, Kim Sinclair
Beste Kostüme: The Young Victoria – Sandy Powell
Beste visuelle Effekte: Avatar – Joe Letteri, Stephen Rosenbaum, Richard Baneham, Andrew R. Jones
Bester Nachwuchsstar: Kristen Stewart

Fotos: wenn.com, Photo Pool/Anwar Hussein Collection/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren