Basketball-Superstar LeBron James ist nun Milliardär

SpotOn NewsSpotOn News | 02.06.2022, 20:35 Uhr
LeBron James auf der Premiere des Netflix-Films "Hustle". (wue/spot)
LeBron James auf der Premiere des Netflix-Films "Hustle". (wue/spot)

AdMedia/ImageCollect

Der Basketball-Superstar LeBron James ist laut eines Medienberichts mittlerweile Milliardär. Damit hätte er seinen "größten Meilenstein" erreicht.

LeBron James (37) ist nicht nur einer der größten Stars der Sportwelt. Der Basketballspieler ist jetzt offenbar auch Milliardär, wie das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ berichtet.

Damit sei James der erste aktive Spieler in der Profiliga NBA, der diese Marke erreicht hat. Die Basketball-Legende Michael Jordan (59) habe es 2014 auf die Liste der Milliardäre geschafft, hatte aber bereits mehr als zehn Jahre zuvor ihre aktive Karriere beendet.

James habe demnach alleine im vergangenen Jahr etwas mehr als 121 Millionen US-Dollar – umgerechnet rund 113 Millionen Euro – eingenommen. Ein Großteil seines Vermögens stamme aber nicht aus dem Sport, sondern mit rund 900 Millionen Dollar – knapp 838 Millionen Euro – aus Werbeeinnahmen und unternehmerischen Tätigkeiten.

Dies sind die anderen Sport-Topverdiener

Auf der Liste der bestbezahlten Sportler im Jahr 2022 liegt er aktuell laut Angaben des Magazins auf dem zweiten Platz. Nur Fußball-Megastar Lionel Messi (34, 130 Millionen Dollar) läuft ihm den Rang ab. Dahinter folgen Cristiano Ronaldo (37, 115 Million Dollar), Neymar (30, 95 Millionen Dollar) und Stephen Curry (34, 92,8 Millionen Dollar).

Bereits 2014 kündigte James im Gespräch mit dem Männermagazin „GQ“ an, dass er gerne Milliardär werden würde. Falls dies passiere, sei es sein „größter Meilenstein“, erzählte er damals.