Die Heim-EM 2024 steht anBastian Schweinsteiger bleibt ARD bis 2024 als Fußball-Experte treu

Seit 2020 ist Bastian Schweinsteiger nun schon ARD-Experte. (stk/spot)
Seit 2020 ist Bastian Schweinsteiger nun schon ARD-Experte. (stk/spot)

SWR/Christian Koch

SpotOn NewsSpotOn News | 10.01.2023, 18:37 Uhr

Auch bei der kommenden Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland wird Bastian Schweinsteiger als Experte der ARD fungieren.

Nach der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar ist vor der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland – und mindestens für diesen Zeitraum kann die ARD weiterhin auf die Expertenkompetenz von Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (38) bauen. Beide Parteien setzen die Zusammenarbeit bis 2024 fort, wie nun per Pressemitteilung mitgeteilt wurde.

Schweinsteiger trat das Amt als ARD-Experte im Sommer 2020 an. Sein Start kann jedoch als holprig bezeichnet werden: Im darauffolgenden Jahr wurde ihm unterstellt, Schleichwerbung während eines Spiels betrieben zu haben. Schweinsteiger erklärte damals, "es tue ihm leid, dass durch seine Social-Media-Aktivitäten während der Halbzeit-Pause der Übertragung vom Viertelfinal-Spiel England – Ukraine im Ersten der Eindruck entstanden ist, er vermische seine Tätigkeit als ARD-Experte mit Werbung für Sponsoren. Dies sei so von ihm nicht beabsichtigt gewesen".

Auf dieser Grundlage setzten beide Seiten ihre vertraglich vereinbarte Zusammenarbeit, die zunächst von 2020 bis Ende 2022 galt, fort. Seither überzeugte Schweinsteiger die Senderverantwortlichen und das Publikum gleichermaßen. Er habe gezeigt, "dass er nicht nur ein unterhaltsamer Gesprächspartner ist, sondern auch hervorragend analysieren kann. Gleichzeitig traut er sich aber auch, kritische Themen zu benennen und einzuordnen – das hat er im Rahmen der Fußball-WM deutlich gezeigt. Es ist deshalb für uns eine große Freude, dass wir mit ihm als Experte in die kommenden Fußball-Livespiele mit dem Höhepunkt der EURO 2024 im eigenen Land gehen können", so ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky.

Alle Augen auf die Heim-EM

Schweinsteiger blickt mit Tatendrang auf die kommenden zwei Jahre. "Ich freue mich sehr, dass wir die erfolgreiche Zusammenarbeit über die Heim-EM 2024 hinaus fortsetzen. Wir haben als Sportschau-Team stets den Anspruch uns weiterzuentwickeln, um den Zuschauerinnen und Zuschauern die beste Unterhaltung und Information zu bieten."

Die kommende Europameisterschaft der Herren findet vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 statt. Das Eröffnungsspiel wird in der Münchner Allianz Arena steigen, das Finale im Olympiastadion in Berlin ausgetragen.