Freitag, 25. Juni 2010 19:41 Uhr

Bastian Schweinsteiger hat Mario Gomez als Fashion-Vorbild

München. Star-Fußballer Bastian Schweinsteiger (25) ist nicht nur auf dem Feld ein Draufgänger, auch in Sachen Mode traut er sich einiges. Dabei lässt er sich gerne von seinem Kicker-Kumpel Mario Gomez (24) inspirieren. 
Ob neongelbe Turnschuhe, Strähnchen im Haar oder schwarzer Nagellack, Schweini macht alles mit. Im Interview mit der ‚Instyle‘ betonte der Sportler seine modische Aufgeschlossenheit: „Ich probiere gern mal schräge Klamotten aus.“

Obwohl er selber modetechnisch als eher lässig gilt, holt sich der blonde Frauenschwarm gerne Anregungen bei seinem stets elegant gekleideten Team-Kollegen Mario Gomez. Auf die Frage nach einem Fashion-Vorbild antwortete Schweini: „Vielleicht mein Kumpel Mario Gomez, auch wenn er mit unfrisierten Haaren einen echten Afrolook auf dem Kopf hat.“
Nur nachts im Bett, da kuschelt sich Bastian Schweinsteiger ganz klassisch ins Laken: in Shirt und Shorts. „Mal nur ein T-Shirt, mal nur ein Paar Shorts und wenn es kalt ist, eine lange, dünne Schlabberhose“, beschrieb der Ballkünstler seinen Schlaf-Style.
Mode wird in den kommenden Tagen allerdings das letzte sein, woran der Nationalspieler denkt. Im letzten WM-Spiel gegen Ghana zog sich Schweinsteiger eine Verhärtung der Oberschenkelrückseite zu. Zwar konnte er gestern bereits wieder leichtes Lauftraining absolvieren, doch mittlerweile ich klar: Am Sonntag gegen England wird Bastian Schweinsteiger nicht dabei sein.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren