31.03.2020 20:15 Uhr

„Batman“-Star John Turturro hielt sich lange für Zorro

imago images / ZUMA Wire

John Turturro fand Zorro als Kind besser als Batman. Der 63-jährige Darsteller stellt den Kriminellen Carmine Falcone in Matt Reeves‘ Film ‚The Batman‘ dar. In einem Interview gegenüber ‚Inquirer.net‘ erklärte John: „Ich spiele den Bösewicht.“

Und weiter: „Als ich aufwuchs, war ich von Batman begeistert, aber in Wirklichkeit bin ich ein Fan von Zorro. Deshalb gibt es keinen Batman ohne Zorro.“

Happy mit dem Cast

Weiter erklärt er: „Als ich fünf Jahre alt war, dachte ich, dass ich Zorro mit einem Schwert sei. Ich hatte einen Stock, mit dem ich ständig auf meinen Vater einschlug. Dann, als Batman ins Fernsehen kam, war das großartig. Ich las einige der Comics. Meine Söhne haben schon immer DC Comics gelesen. […] Ich mag Matt Reeves, den Regisseur. Es ist ein interessanter Cast.“

John enthüllte, dass er vor ‚The Batman‚ noch nie das Angebot bekommen hatte, in der Filmadaption eines Comics mitzuspielen. John verriet: „Diese Art von Filmen wurden mir noch nicht angeboten.“

Der Schauspieler fügte hinzu, dass Antonio Banderas einen großartigen Zorro in ‚Die Maske des Zorro‘ von 1998 spielte und erzählte, dass er sein Interesse an dem Projekt verkündet hatte.