25.10.2020 22:09 Uhr

„Bauer sucht Frau“ (2): Das sind die Singles Lutz, Patrick und Peter

Zum 16. Mal nimmt Inka Bause ab Montag, 26. Oktober 2020, 20.15 Uhr das Liebesglück zehn einsamer Landwirte in die Hand. Die liebeshungrigen Großgrundbesitzer stellen wir nacheinander vor. Hier sind Lutz, Patrick und Peter.

Fotos: TVNOW / Stefan Gregorowius

Danach hat der Hahn lange gekräht: Endlich wieder „Bauer sucht Frau“! Neun Folgen lang begleitet die erfolgreiche TV-Romanze zehn einsame Herzen, die sich in diesem Jahr auf die romantische Suche nach der großen Liebe einlassen.

Sicher ist: Ob Rinder- oder Geflügelzüchter, Spargelbauer oder Milchviehwirt – Sie alle hoffen, bei „Bauer sucht Frau“ endlich von Amors Pfeil getroffen zu werden. Im zweiten Teil unserer Vorstellungsreihe der Suchenden stellen wir euch heute wieder drei Landwirte vor: Lutz, Patrick und Peter.

„Bauer sucht Frau" (2): Lutz, Patrick und Peter

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Rinderwirt Lutz – 52, Landkreis Leipzig

Seit nunmehr 30 Jahren bewirtschaftet der Sachse seinen Rinderzuchtbetrieb im Nebenerwerb mit Selbstvermarktung auf rund 60 Hektar Grünland. An seinen Highland-Rindern schätzt er ihr „gelassenes Wesen“. Freunde nennen ihn auch den „Rinderflüsterer“, da seine 70 schottischen Hochlandrinder bei ihm so zutraulich sind. Im Haupterwerb ist Lutz Geburtshelfer auf einem Milchviehbetrieb. Das Herz des 1,83 Meter großen Bauer schlägt voll und ganz für die Schottische Kultur. Vor über 20 Jahren brachte der 51-Jährige als einer der ersten die schottischen „Highland Games“ nach Deutschland.

Einmal im Jahr finden auf Lutz‘ Hof offizielle Turniere statt. Mittlerweile ist Lutz sogar Mitglied eines Clans und trägt regelmäßig Kilt. Neben ihm und den Rindern leben auch noch 23 Scheine und zwei Hunde mit auf dem Hof. Doch der Familienmensch vermisst eine Partnerin an seiner Seite: „Wenn du dann abends alleine dasitzt, ist das doch scheiße. Zusammen vorm Kamin oder Lagerfeuer sitzen, ist doch viel schöner“, so der dreifache Vater und Opa eines Enkels. „Ich wünsche mir eine aktive, sportliche Frau zwischen 40 und 50 Jahren, die Lust hat sich auf seinem Hof einzubringen.“

„Bauer sucht Frau" (2): Lutz, Patrick und Peter

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Patrick, Bauer im Nebenerwerb – 24, Bodensee

Der Familienbetrieb von Nebenerwerbsbauer Patrick befindet sich am Bodensee. Momentan studiert der 24-Jährige Wirtschaftsingenieurwesen, möchte aber auch in Zukunft Bauer bleiben: „Das eine ist Beruf – das andere Berufung!“ Wenn er nicht für die Uni büffelt, geht Patrick jagen, spielt Akkordeon und Schlagzeug und tanzt zur Karnevalszeit im Männerballett. Mit seinem „Bodenseeschifferpatent“ würde der 24-Jährige seine Traumfrau gerne auf eine Bootspartie auf dem Bodensee einladen. Auf dem Gehöft mit insgesamt 35 Hektar Grünland leben neben der Familie 35 schottische Hochlandrinder und ein Hund. Patrick gilt als der Bachelor der diesjährigen Staffel. Nach der Aufrufsendung knackte der 24-jährige den Rekord der meisten Zusendungen. Ob wohl eine adäquate Kandidatin darunter sein wird?

„Bauer sucht Frau" (2): Lutz, Patrick und Peter

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Kartoffelbauer Peter – 34, Kreis Viersen

Gemeinsam seinen Eltern und seinem Bruder führt Peter den Familienbetrieb am Niederrhein. Neben der Bewirtschaftung der Ackerflächen gibt es auf dem Bauernhof einen Streichelzoo mit zwei Lamas, 15 Eseln, sieben Kaninchen, einem Meerschweinchen, zwei Gänsen und vier Enten. Außerdem Gibt es auf dem Gehöft mit rund 70 Hektar Ackerfläche auch zwei Hunde und einen Hofladen, in dem heimische Produkte vermarktet werden. In seiner Freizeit schaut der 1,95 Meter große Landwirt gerne Filme im selbst gestalteten Kinozimmer oder fährt zum Fußball.

Peter hat einen bunten Freundeskreis, bezeichnet sich als tolerant, weltoffen und probiert gern Neues aus. Der 34-Jährige wünscht sich, dass seine Frau selbstständig ist und ihr eigenes Leben führt: „Während ich die Feldarbeit übernehme, könnte sie den Hofladen managen. Sie sollte zudem Freundinnen haben und eigene Hobbies. Das ist mir ganz wichtig. Doch mit einem herzlichen Lachen und Köpfchen kann sie mich am besten von sich überzeugen.“

Galerie

Reges Interesse

Nach der Aufrufsendung am Pfingstmontag haben sich interessierte Frauen und Männer für die vorgestellten Landwirte und Denise beworben. Die zehn einsamen Herzen durften dann auswählen, wen sie alles zu sich einladen und persönlich kennenlernen möchten. Der erste Eindruck zählt, denn noch während des ersten Treffens mit den ausgewählten Damen und Herren muss eine Entscheidung getroffen werden: Wer lädt wen zur Hofwoche ein? Und wie geht es dann weiter? Strohfeuer oder große Liebe – Bei wem stellen sich die ganz großen Gefühle ein?

Zum Abschluss der diesjährigen „Bauer sucht Frau“-Staffel lädt Inka Bause alle Landwirte und Denise zum gemeinsamen Kennenlernen und Feiern ein. Hier möchte sie erfahren, wie es nach den Hofwochen weitergegangen ist: Wer ist glücklich verliebt und wer nicht? Wo besteht noch Redebedarf? Und welche neuen Paare haben sich vielleicht sogar gefunden? All das gibt es ab dem 26. Oktober montags um 20:15 Uhr auf RTL zu sehen.