Die ersten Paare starten in die Hofwoche„Bauer sucht Frau“: Beim ersten Paar sprühen schon die Funken

Erst zögert Jörg, dann geht alles ganz schnell mit Patricia (r.). (smi/spot)
Erst zögert Jörg, dann geht alles ganz schnell mit Patricia (r.). (smi/spot)

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

SpotOn NewsSpotOn News | 11.10.2022, 22:16 Uhr

In der zweiten Folge der aktuellen "Bauer sucht Frau"-Staffel fallen die letzten Entscheidungen beim Scheunenfest. Bei einem Paar funkt es trotz später Wahl schon heftig. Und ein Bauer schickt beide Frauen wieder nach Hause.

In der gestrigen ersten Folge der 18. "Bauer sucht Frau"-Staffel fielen schon die ersten Entscheidungen. In Episode zwei (Dienstag, 20:15 bei RTL, auch bei RTL+) tütet Inka Bause (53) im zweiten Teil des Scheunenfests die letzten "Matches" ein. Der eigentlich aus weniger gemütlichen Datingshows bekannte Begriff "Match" fällt öfter.

Bei Michael K. (28) hat es mit Jan Hendrik (41) "gematcht". Der erste bisexuelle Bauer der "BsF"-Geschichte ist "mehr als geflasht" von dem Finanzmanager. Er spricht schon davon, einen "Deckel für meine Wenigkeit" gefunden zu haben. Mitbewerber Aron (26), der Projektmanager mit den großen Ohrlöchern, schaut in die Röhre.

Erster Bauer zieht sich zurück

Auch andere Bauern legen sich fest. Ulf (31) entscheidet sich für Anna Lina (28). Max (26) wählt Anna (25), da er bei Linda (25) das Strahlen im Gesicht vermisst hatte. Für Erik (31) hingegen ist es beim Lächeln seiner Auserwählten Julia (23) "gleich vorbei". Er kann "nicht mehr stehen" vor lauter Wackelknien.

Theo (58) trifft ebenfalls eine Entscheidung. Aber weder für Yvonne (56) noch für Helena (62). Es hat beim Viehwirt nicht sofort Klick gemacht, also macht es erfahrungsgemäß für ihn keinen Sinn. Yvonne fühlt sich von Theo "veräppelt", Helena ist "zu 100 Prozent enttäuscht".

Tanzprüfung zu Ella Endlich

Wieder andere Landwirte vertagen ihre Entscheidung auf die große Party, wollen abwarten, wie sich die Frauen auf der Tanzfläche schlagen. Ella Endlich (38) tritt auf, die textfesten Teilnehmer singen mit. Der eine oder andere Discofox wird hingelegt, Michael K. beeindruckt mit einem Spagat.

Martin (56) entscheidet sich nach der Tanzprobe für Carola (54). Michael N. (52) reduziert seine Kandidatinnen immerhin von drei auf zwei. Christine (52) und Mandy (54) dürfen mit auf seinen Hof.

Und dann ist da noch Jörg (49). Der Ammenkuhhalter offenbart seiner Patricia (39) auf der Tanzfläche, dass sie seine Auserwählte ist. Sie fällt ihm um den Hals, er spricht von weichen Knien.

Liebe wie die Feuerwehr bei Jörg und Patricia?

Zum Start der Hofwoche überbieten sich die Männer bei "BsF" gerne mit der Originalität der Fahrzeuge, mit denen sie ihre Frauen abholen. In dieser Staffel gewinnt Erik den Contest. Er transportiert Julia mit dem Schubkarren nach Hause.

Auch Jörg punktet. Als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr fährt er mit dem Einsatzwagen vor. Überhaupt Jörg: Bei dem verhältnismäßig schüchternen Bauern geht alles sehr schnell. Er und seine Patricia kommen sich früher näher als die anderen Kandidaten. Er "weiß nicht, wohin mit den Gefühlen", sie hofft nicht nur auf eine schöne Hofwoche, sondern gleich "auf ein ganzes Leben". Es fallen Worte wie "Blitzschlag" oder "unheimlich". Patricia hat auf jeden Fall sein "Herz gewonnen".