Fünfte Staffel„Bauer sucht Frau International“: Diese Länder wurden schon bereist

Inka Bause spielt auch in der fünften Staffel von "Bauer sucht Frau International" den Armor. (nra/spot)
Inka Bause spielt auch in der fünften Staffel von "Bauer sucht Frau International" den Armor. (nra/spot)

RTL / Benno Kraehahn

SpotOn NewsSpotOn News | 03.10.2022, 12:26 Uhr

Inka Bause wird am 3. Oktober die Landwirte für eine neue Staffel von "Bauer sucht Frau International" vorstellen. Dabei geht es erneut um die Welt. In diesen Ländern suchten Bauern bereits ihr Liebesglück.

Am Tag der Deutschen Einheit stellt die langjährige "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause (53) die neuen Landwirte für eine weitere Staffel des Kuppel-Spin-offs vor, in dem es auf Farmen rund um die ganze Welt geht. RTL zeigt "Bauer sucht Frau International – Die neuen Bauern weltweit" (auch bei RTL+) am 3. Oktober ab 19:05 Uhr.

In vier Staffeln ist das Produktionsteam um die ganze Welt gereist. Dabei ging es für die Hofdamen in Deutschlands Nachbarländer und auch über den großen Teich. In diesen Ländern suchten Landwirte bereits ihr Liebesglück.

Südafrika

Seit 2019 ging es bisher in jeder Staffel von "Bauer sucht Frau International" nach Südafrika. Alles begann in Staffel eins mit dem Viehzüchter Rüdiger, der einen riesigen Hof betrieb und auf der Suche nach dem großen Glück war.

In der zweiten Staffel suchte der damals 61 Jahre alte Gerhard nach der Frau fürs Leben. Auch er betrieb eine Viehzucht mit über 200 Tieren sowie eine Imkerei. Nebenbei hatte der Hobbymusiker zudem eine Musiktagungsstätte. Damals hat er in Birgit seine Liebe gefunden – die beiden musizierten sogar gemeinsam.

2021 suchte Werner seine große Liebe in Südafrika. Mit seinem Sohn hatte er eine Imkerei mit 2.000 Bienenkörben. Bei einem Krokodilangriff verlor der damals 64-Jährige sein linkes Bein und trotz des tragischen Todes seiner Frau, traute er sich, noch einmal eine neue Liebe fürs Leben zu suchen. Die Erzieherinnen Karin und Conny waren damals seine Hofdamen, doch kurz nach den Dreharbeiten starb Werner. Er litt jahrelang an Krebs.

Rüdiger hat in der vierten Staffel mit 58 Jahren noch einmal nach der richtigen Frau gesucht. Sein Glück fand der Spargelbauer mit der Kinderpflegerin Martina, in die er sich Hals über Kopf verknallt hatte.

Namibia

In Staffel eins und zwei suchten zwei Landwirte aus Namibia ihre Traumfrau. Zunächst versuchte der damals 32-jährige Stefan sein Glück. Seine Hofdamen damals: Erzieherin Svenja, Vertrieblerin Justine und Larissa, die in der Pharmabranche tätig war. Am Ende schien es zwischen Svenja und ihm zu funken.

Davon, dass man auch mit 71 noch die große Liebe findet, war Sigi in Staffel zwei überzeugt. Mit seiner Selbstversorgerfarm mit vier Kühen und 70 Ziegen wollte er seine Hofdamen überzeugen. Anfangs liebäugelte er mit der 63-jährigen Freia, entschied sich am Ende aber für Edith.

In der vierten Staffel der Kuppelshow gingen dann erneut zwei Bauern aus Namibia auf Liebessuche. Bücherwurm Emil betrieb eine Rinderfarm. Jungbauer Michael war bereits in Staffel drei in der Vorstellungsrunde der Show, fand seine große Liebe damals aber leider nicht. Mit seinem Zwillingsbruder widmete er sich der Holz- und Landwirtschaft.

Australien

Dreimal ging es in der Geschichte von "Bauer sucht Frau International" nach Down Under. Mit einem echten Cowboy stellte Inka Bause den damals 61-jährigen Rainer vor. Im Westen Australiens betrieb er eine Pferderanch und hielt zudem Rinder und Schafe. Mit Logistikerin Saskia und Altenpflegerin Michaela hatte er zwei unterschiedliche Hofdamen. Schlussendlich hat Saskia sein Herz erobert und Rainer hielt sogar um ihre Hand an. Eine Hochzeit in Down Under folgte.

In der zweiten Staffel suchte Geflügelfarmerin Vivien ihr Liebesglück. Bei den australischen Männern hatte sie bislang kein Glück und versuchte es in der RTL-Sendung. Mit Sebastian hatte sie den Richtigen offenbar gefunden – einen ersten Kuss in der Show gab es auch.

Auch Tom wollte sein Glück in Staffel vier versuchen. Seit er ein Teenager war, lebte er mit seiner Familie in Australien. Nach seiner Scheidung im Jahr 1994 hatte er beschlossen, nicht mehr allein sein zu wollen.

Costa Rica

In zwei Staffeln zog es ein paar Hofdamen ins entfernte Costa Rica. Kaffee- und Bananenbauer Tom wollte seine Dschungeltouren nicht mehr alleine absolvieren. Mit Siglinde, Gabriele und Joyce versuchte der damals 58-Jährige anzubandeln. Bei "Bauer sucht Frau International" hat das leider nicht geklappt. Seine große Liebe fand er später per Dating App.

Nico suchte in Staffel vier die Frau fürs Leben. Tirza, Karin und Nicola durften den Bio-Farmer auf seinem Hof besuchen. Verguckt hatte er sich schlussendlich in Nicola.

"Bauer sucht Frau International" um die Welt

In den vergangenen vier Staffeln ging es neben den genannten Ländern außerdem einmal nach Kanada, Chile, Italien, Indien, Neuseeland, Mexiko, Kroatien, Botswana und Peru. Zweimal wurde in Ungarn, Österreich und Frankreich gedreht.

"Von Europa bis Afrika, von Asien bis Südamerika, die Suche nach dem großen Liebesglück geht weiter", gab RTL zuletzt einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Folgen. Konkret geht es für die Hofdamen und Hofherren dieses Mal nach Laos, Spanien oder Österreich.