Sonntag, 14. Juli 2019 17:27 Uhr

Beatrice Egli nach Haushaltsunfall: „Das tut ganz schön weh“

Foto: Becher/WENN.com

Beatrice Egli hat sich verschlafen die Nase gestoßen. Die Schlagersängerin ist schon immer für ihren sympathischen Humor bekannt. Auch über peinliche Vorfälle mit ihren Fans zu sprechen, macht der 31-Jährigen nichts aus.

Beatrice Egli nach Haushaltsunfall: "Das tut ganz schön weh"

Foto: Becher/WENN.com

Deshalb zögerte Beatrice auch nicht, ihren Followern in ihrer Instagram-Story von einem schmerzhaften Vorfall zu erzählen, der der Musikerin eine knallrote Nase bescherte. „Ich bin heute Morgen gegen die Tür gelaufen und sehe nun aus wie Rudolf das kleine Rentier!“, schreibt sie, „das kommt davon, wenn man morgens früh so hetzt. Zack kriegst du eins auf die Nase.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am Jul 12, 2019 um 1:37 PDT

Sie hat Schmerzen

Wie die ‚Bunte‘ berichtet, hatte Beatrice offenbar vergessen das Licht anzuschalten – und lief prompt gegen die verschlossene Tür. „Aua, das tut ganz schön weh“, erzählt sie im Video und hofft, dass bis zu ihren nächsten Auftritten wieder alles abgeschwollen ist: „Hoffentlich ist es bis dahin wieder verheilt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am Jul 12, 2019 um 5:51 PDT

Derweil verriet Beatrice kürzlich, dass sie sich in Zukunft eine Hip Hop-Kollaboration vorstellen könnte. Die ehemalige ‚DSDS‚-Gewinnerin antwortete auf die Frage, ob sie mit einem deutschen Rapper zusammenarbeiten würde: „Musik mit all ihren Facetten und Klängen, da bin ich offen für alles, solange ich mir und dem Schlager treu bleibe.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren